www.derreisefuehrer.com
'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Wetter

25°C

Ortszeit

Währung

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Deutschland > Düsseldorf

Sehenswertes in Düsseldorf

Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf

Die Altstadt

Neben den unzähligen gastronomischen Betrieben sollte man den charmanten Rathausplatz aus dem 16. Jahrhundert, die Kirchen St. Andreas und St. Lambertus, das groteske Denkmal zur Erinnerung an die Schlacht von Worringen (1288) am Burgplatz neben dem kleinen Flüsschen Düssel und den grünen Südteil der Altstadt neben Karlstadt keinesfalls verpassen.

Adresse: Altstadt, Düsseldorf
Eintrittsgebühr:

Nein.

behindertengerechte Zugänge: Ja
UNESCO: Nein

Hetjens-Museum / Deutsches Keramikmuseum

Eine ausgezeichnete Sammlung von Keramiken und Töpferwaren aus den verschiedenen Zeitepochen und aus der ganzen Welt. Die islamische Abteilung ist besonders groß.

Adresse: Schulstraße 4, Düsseldorf
Telefon: (0211) 899 42 10
Öffnungszeiten:

Di von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Mi von 11.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Do bis So von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Geschlossen am Karnevalssonntag, Rosenmontag, Ostermontag, Pfingstmontag, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester und Neujahr.

Website: http://www.duesseldorf.de/hetjens
Eintrittsgebühr:

Mit Eintrittsgebühr.

behindertengerechte Zugänge: Ja
UNESCO: Nein

K20 Kunstsammlung NRW

Diese herausragende Dauerausstellung zeigt Meisterwerke aus dem 20. Jahrhundert von Kandinsky, Matisse, Picasso, Mondrian, Klee und Kirchner sowie amerikanische Kunst nach 1945 von Warhol, Rauschberg und Pollok; außerdem sind erstklassige wechselnde Ausstellungen im Programm.

Adresse: Grabbeplatz 5, Düsseldorf
Telefon: (0211) 838 11 30
Öffnungszeiten:

Mo geschlossen. Di - Fr von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Sa, So und an Feiertagen von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. 

Website: http://www.kunstsammlung.de
Eintrittsgebühr:

Ja.

behindertengerechte Zugänge: Ja
UNESCO: Nein

MediaHafen

Dieser neu gestaltete Hafen verdankt seinen Namen einem Teil seiner neuen Anwohner, der sich in den eindrucksvollen Gebäuden am Wasser niedergelassen hat.

Der Neue Zollhof, ein von Frank Gehry entworfener, markanter Gebäudekomplex, beherbergt Medienunternehmen, Unternehmensberatungen, Immobilienmakler und Modeunternehmen. Nach einer Flussschifffahrt lässt sich hier prima das Nachtleben genießen, da es außerdem eine Fülle von Restaurants, Clubs, Lounges und eine große Diskothek gibt.

Adresse: Am Hafen, Düsseldorf
Website: http://www.medienhafen.de
Eintrittsgebühr:

Nein.

behindertengerechte Zugänge: Ja
UNESCO: Nein

Museum Kunst Palast

Die vielseitigen und umfangreichen Ausstellungen des Hauses decken Kunstwerke vom Mittelalter über die Barockzeit und die Düsseldorfer Malerschule bis hin zu einigen Aufsehen erregenden zeitgenössischen Werken ab. Außerdem sind topaktuelle wechselnde Ausstellungen im Programm.

Adresse: Ehrenhof 4-5, Düsseldorf
Telefon: (0211) 899 02 00 (Mo-Fr) und 899 24 60 (Sa-So)
Öffnungszeiten:

Montags geschlossen. Die, Mi, Fr - So von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Do von 11.00 bis 21.00 Uhr geöffnet.

Website: http://www.smkp.de
Eintrittsgebühr:

Ja.

behindertengerechte Zugänge: Ja
UNESCO: Nein

Rheinturm

Vom 240 m hohen Wahrzeichen der Stadt aus hat man durch die Glasfenster der Aussichtsplattform auf 170 m Höhe einen 360-Grad-Rundblick über die ganze Stadt und den Fluss. Das außergewöhnliche Gebäude unter dem Turm ist der Neue Landtag.

Adresse: Stromstraße 20, Düsseldorf
Telefon: (0211) 863 20 00
Eintrittsgebühr:

Ja.

behindertengerechte Zugänge: Ja
UNESCO: Nein

Schifffahrtmuseum

Das Schifffahrtmuseum ist im einzigen erhalten gebliebenen Teil des alten Schlosses untergebracht, der an der Flussseite stand. In dem charakteristischen Turm befindet sich eine kleine Sammlung über den Verkehr im Rheinland und eine audio-visuelle Ausstellung (auch auf Englisch) über die Stadtgeschichte. Das Café oben im Turm bietet eine gute Aussicht.

Adresse: Burgplatz 30, Düsseldorf
Telefon: (0211) 899 41 95
Öffnungszeiten:

Di bis So von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. 

Website: http://www.freunde-schifffahrtmuseum.de
Eintrittsgebühr:

Ja.

behindertengerechte Zugänge: Ja
UNESCO: Nein

Touristenbüros

Düsseldorf Tourismus

In der Stadt befinden sich zwei Touristeninformationsstellen:

Immermannstr. 65B, gegenüber des Bahnhofs
Tel: (0211) 17 20 28 44
Öffnungszeiten: Mo–Fr 09:30–19:00 Uhr, Sa 09:30–17:00 Uhr-

Altstadt in der Marktstraße, Ecke Rheinstraße
Tel: (0211) 17 20 28 40
Öffnungszeiten: Mo-So 10.00-18.00 Uhr.

Adresse: Düsseldorf
Website: http://www.duesseldorf.tourismus.de

Besucherpässe

Die Düsseldorf Welcome Card gewährt kostenlosen oder preisreduzierten Eintritt zu den meisten Sehenswürdigkeiten und sie schließt die kostenlose Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel ein. Die Welcome Card ist entweder 24-, 48- oder 72 Stunden gültig und kann von Einzelpersonen oder Familien genutzt werden.