'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Belarus

Belarus: Geld und beim Zoll

Währungsinformationen und Geld

Währungsinformationen

 

1 Belarussischer Rubel. Währungskürzel: Br, BYN (ISO-Code). Banknoten sind im Wert von 500, 200, 100, 50, 20, 10 und 5 BYN im Umlauf. Münzen sind im Wert von 1 und 2 Rubel sowie zu 50, 20, 10, 5, 2 und 1 Kopeken im Umlauf.

Der alte Belarussische Rubel mit dem Währungskürzel Br, BYR (ISO-Code) ist noch bis zum 1.1.2022 umtauschbar.

Kreditkarten

Gängige Kreditkarten wie American Express, Mastercard und Visa sowie einige andere bekannte Kreditkarten werden landesweit akzeptiert. Landesweit kann man an Geldautomaten Bargeld mit der Kreditkarte abheben. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.

Am Geldautomat

Bankkarten
 
Mit der Kreditkarte und Pinnummer kann an Geldautomaten landesweit Geld abgehoben werden. Die Girocard (ehemals ec-Karte) mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol wird weltweit akzeptiert. Sie kann an wenigen Geldautomaten mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol in den großen Städten genutzt werden. Zur Sicherheit sollten Reisende stets über eine alternative Geldversorgung wie zum Beispiel Bargeld verfügen. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. 

Reiseschecks

Reiseschecks werden nur bei großen Banken eingelöst, generell ist Bargeld einfacher zu wechseln. Reiseschecks sollten in US-Dollar oder Euro ausgestellt sein. Die Akzeptanz von Reiseschecks nimmt stetig ab, weshalb eine alternative Geldversorgung empfehlenswert ist.

Öffnungszeiten der Banken

Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr.

Devisenbestimmungen

Ein- und Ausfuhr in die Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU)

 

Die Einfuhr von Landes- und Fremdwährung in bar oder als Reiseschecks ist unbegrenzt. Ab einem Gegenwert von 10.000 US$ besteht Deklarationspflicht. Die Ausfuhr der Landeswährung ist verboten. Die Ausfuhr von Fremdwährungen ist auf den bei der Einreise deklarierten Betrag, abzüglich der Umtauschbeträge, beschränkt (Deklarations- und Umtauschbelege erforderlich). Für die Ausfuhr von Fremdwährungen ist zudem ab einem Betrag im Gegenwert von 10.000 US$ ein Herkunftsnachweis erforderlich. 

Geldwechsel

Fremdwährungen sollten nur in offiziellen Wechselstuben und Banken umgetauscht werden. Jeder Geldwechsel muss auf dem Deklarationsformular vermerkt werden, und alle Quittungen sollten bis zur Ausreise aufbewahrt werden. Verbliebene Rubel können ausgeführt werden.

Belarus Einfuhrbestimmungen

Überblick

Folgende Artikel können im Handgepäck zollfrei nach Belarus eingeführt werden (Personen ab 18 J.):
 
200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabakwaren/Tabak;
3 l alkoholische Getränke oder Wein;
Parfüm für den persönlichen Bedarf;
Andere Waren für den persönlichen Gebrauch bis zu einem Wert von 500 € und bis zu 25 kg Gesamtgewicht (auf dem Landweg) oder bis zu einem Wert von 10.000 € und bis zu 50 kg Gesamtgewicht (mit dem Flugzeug).
 

Achtung: Wer häufiger als einmal innerhalb von drei Monaten auf dem Landweg nach Belarus einreist, darf nur 20 kg Gepäck im Wert von 300 € zollfrei einführen. 

Einfuhrbestimmungen

Wertgegenstände sollten deklariert und das Deklarationsformular für die Ausreise gut aufbewahrt werden.

Verbotene Importe

Waffen, Munition, militärische Ausrüstungsgegenstände, Drogen, Gifte, Psychopharmaka, Narkotika, radioaktive und explosive Substanzen, unmoralische oder subversive, gegen Belarus gerichtete Medien (insbesondere Fotos und Druckerzeugnisse), Rindfleisch und Rindfleischerzeugnisse. Weitere Auskünfte erteilen die Botschaften.

Hinweise

Weitere Informationen sind vom belarussischen Zoll (Internet: http://gtk.gov.by/en/persons/new_url_2062984990) erhältlich.