'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Andorra

Andorra: Anreise

Fliegen

Andorra besitzt keinen eigenen Flughafen. Es gibt allerdings regelmäßige Busverbindungen zwischen Andorra und den Flughäfen von Barcelona (BCN - Spanien) und Toulouse (TLS - Frankreich), die u.a. von Lufthansa (LH), Iberia (IB), Swiss (LX)Austrian Airlines (OS) und Vueling (VY) angeflogen werden.

Nach Toulouse fliegen außerdem Easyjet (U2) ab Genf und Basel sowie Twin Jet (T7) ab Friedrichshafen.

Barcelona wird auch von Eurowings (EW) ab Wien und Ryanair (FR) ab Frankfurt/M. angeflogen.

Wichtigste Flughäfen

Die nächstgelegenen internationalen Flughäfen sind Barcelona (BCN) in Spanien (Entfernung ca. 200 km) und Toulouse (TLS) in Frankreich (Entfernung ca. 185 km). Die Busunternehmen Andbus und Alsa verbinden mit ihren Shuttlebussen beide Flughäfen mit Andorra, Direct Bus verkehrt regelmäßig zwischen Barcelona und Andorra.

 

Airport Guides

Barcelona Internationaler Flughafen

IATA-Flughafencode: BCN
Lage:

12 km südwestlich von Barcelonas Stadtzentrum. Der Flughafen liegt zwischen den Orten El Prat de Llobregat, Viladecans und Sant Boi.

Toulouse-Blagnac Flughafen

IATA-Flughafencode: TLS
Lage:

8 km nordwestlich von Toulouse.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Barcelona: 2 Std.; München - Barcelona: 2 Std. 5 Min.; Zürich - Barcelona: 1 Std. 45 Min.; Wien - Barcelona: 2 Std. 20 Min.

Frankfurt/M. - Toulouse: 1 Std. 45 Min.; München - Toulouse: 1 Std. 50 Min.; Genf - Toulouse: 1 Std. 15 Min.; Basel - Toulouse: 1 Std. 25 Min.; Friedrichshafen - Toulouse: 1 Std. 50 Min.

Mit der Bahn anreisen

Andorra ist nicht direkt per Zug zu erreichen. Für die letzten Kilometer benötigt man den Bus.

Die nächstgelegene Bahnstation befindet sich in L'Hospitalet (Frankreich), ca. 3 km von der Grenze Andorras entfernt. Von dort aus gibt es Verbindungen nach Toulouse und Paris.

Der nächstgelegene spanische Bahnhof ist in Puigcerdà, ca. 80 km von Andorra entfernt.

 

Fahren

Pkw: Andorra ist auf der französischen Seite von Toulouse aus auf der A61, A66 und der N20 zu erreichen, von Montpellier aus auf der A9, der A61 und der N20 oder über Perpignan auf der A9 und der N116/N260/N145.

Auf der spanischen Seite gelangt man von Barcelona aus über Manresa auf der C16/E9 mit vier Tunneln, der N260 und N145 nach Andorra oder über die A2, C14 und N145 über Cervera und Ponts.

Bus: Regelmäßige Busverbindungen bestehen aus Spanien von Barcelona, Lleida, Tarragona, Valencia, Lloret, Madrid, Vendrell und Málaga sowie aus Frankreich von Toulouse aus. Viatges Montmantell fährt von L'Hospitalet de I'Infant (Frankreich) und Salamanca (Spanien) aus nach Andorra, La Hispano Igualadina ab Reus (Spanien) und Autocares Lázara ab Tui (Spanien).

Flixbus bietet regelmäßige Verbindungen von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Barcelona an.

Maut: In Andorra gibt es keine mautpflichtigen Straßen.

 

Mit dem Schiff anreisen