'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Wetter

31°C

Ortszeit

Währung

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Vereinigte Arabische Emirate > Dubai

Unternehmungen in Dubai

Schwimmen

Der 4 Hektar große Wild Wadi Waterpark gehört zum Jumeirah Beach Hotel-Komplex, Al-Jumeriah Road (Tel: (04) 348 44 44. Internet: www.jumeirah.com/en/Hotels-and-Resorts/Wild-Wadi) und ist mit seinen fantastischen 24 verbundenen Wasserrutschen ein Paradies für Kinder und Erwachsene.

In den meisten Hotel-Swimmingpools kann man auch als Nicht-Gast gegen eine kleine Gebühr schwimmen.

Tennis

Es gibt einige Tennisclubs, die auch der Öffentlichkeit zugänglich sind. Der Aviation Club, Al-Garhoud Road (Tel: (04) 282 41 22), verfügt ebenso wie die Dubai Tennis Academy, Jumeirah Beach Hotel, Al-Jumeriah Road (Tel: (04) 406 88 11), über öffentliche Tennisplätze.

Wassersport

Am Persischen Golf kann man eine Vielzahl von Wassersportarten betreiben. Das Jumeirah Beach Hotel, Umm Suqeim Road (Tel: (04) 348 00 00. Internet: www.jumeirah.com), bietet Jet-Ski an, und bei den meisten Hotels am Jumeira-Strand gehört Wasserskilaufen zum Programm. Tauchen und Tauchen lernen kann man im Sand Beach Diving Centre (Tel: 92 44 55 55. Internet: www.sandybm.com).

Wintersport

Es mag merkwürdig erscheinen, aber Dubai bietet auch Möglichkeiten für Skifans jeden Alters. Eine riesige Skihalle (Tel: (04) 409 40 00. Internet: www.skidxb.com) bietet auf 22.500 m² echtes Wintersportvergnügen auf fünf Abfahrtpisten für Anfänger und Profis.

Golf

Für ein Land, das überwiegend aus Wüste besteht, hat Dubai eine unglaubliche Auswahl an erstklassigen Golfplätzen. Einen Überblick über die Golfplätze bietet Golf in Dubai (www.golfindubai.com).

Der Emirates Golf Club, Junction 5, Sheik Zayed Road (Tel: (04) 347 32 22) war bei seiner Eröffnung der erste Grasplatz im Nahen Osten, auf dem Meisterschaften ausgetragen wurden, und Nicht-Mitglieder können außerhalb der Spitzenzeiten für eine Green Fee spielen.

Der Dubai Creek Golf and Yacht Club, Al-Garhoud Road (Tel: (04) 295 60 00), heißt Gäste auf einer "Pay and Play"-Basis willkommen.

Der Dubai Golf and Racing Club, Nad al-Shiba Road (Tel: (04) 336 36 66), hat einen mit Flutlicht beleuchteten Golfplatz im schottischen Stil vorzuweisen, auf dem Besucher ebenfalls ohne weiteres eine Runde spielen können.

Der Montgomerie (Tel: (04) 399 99 55. Internet: www.themontgomerie.com), Emirates Hill, bei Sheik Zayed Road, wurde 2002 von dem bekannten schottischen Golfspieler Colin Montgomerie eröffnet.

Fitness-Studios

In vielen Luxushotels werden eindrucksvolle Freizeiteinrichtungen angeboten. Es sind auch private Freizeitclubs vorhanden, die sich vor allem auf die westlichen Ausländer der Stadt eingestellt haben.

Der Dubai Marine Beach Resort & Spa (Tel: (04) 346 11 11. Internet: www.dxbmarine.com) hat Tennisplätze mit Flutlichtbeleuchtung, zwei Schwimmbecken im Freien, ein Kinderbecken, Squashhallen, eine Sporthalle und einen Wellness Spa und kann abends auch von Nicht-Mitgliedern benutzt werden.

Der Le Mirage Health & Leisure Club (Tel: (04) 399 55 55) im Le Meridien Jumeirah Hotel steht gegen eine Gebühr ebenfalls Nicht-Mitgliedern offen.

Andere Sportarten

Sport ist in Dubai sehr beliebt, und da das Emirat nur wenige international erfolgreiche Sportler und Mannschaften hat, werden häufig ausländische Mannschaften eingeflogen, um an reichlich gesponsorten Freundschaftsspielen teilzunehmen. Außerdem werden wichtige Sportveranstaltungen mit lukrativen Preisgeldern aufgeführt, um berühmte Sportler anzulocken.

Jedes Jahr fionden in Dubai das PGA Dubai Desert Golf Classic (Internet: http://dubaidesertclassic.com/), die Dubai Tennis Championships (Internet: www.dubaidutyfreetennischampionships.com) und das Dubai International Rugby Sevens (Internet: www.dubairugby7s.com) ausgetragen.

Pferderennen sind ebenfalls sehr beliebt bei den Dubaiern, die selbst Pferde kaufen und bei Rennen einsetzen. Der vom Dubai Racing Club (Tel: (04) 332 22 77. Internet: www.dubaiworldcup.com) organisierte Dubai World Cup findet stets im März statt, und ist mit 15 Millionen US Dollar Preisgeld das weltweit am höchsten dotierte Pferderennen. Eine traditionellere Veranstaltung ist der jährlich stattfindende Emirates Championship Cup, ein 130 km langes Ausdauerpferderennen durch den wehenden Wüstensand.

Dubai hat keine zentrale Ticketorganisation für Eintrittskarten; Besucher können Karten für Sportveranstaltungen aber oft über ihr Hotel bekommen.