'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Turkmenistan

Turkmenistan: Mobilität vor Ort

Flugreisen

Turkmenistan Airlines (T5) bedient auf Inlandsflügen Aschgabat, Dashoguz, Mary, Turkmenabat, Turkmenbaschi sowie Balkanabat. Die Flugsicherheit entspricht nicht internationalem Standard. Verspätungen kommen oft vor.

 

Straßenverkehr

Die Hauptstraße verläuft parallel zur Route der Transkaspischen Eisenbahn, von Turkmenbaschi an der Küste über Aschgabat nach Turkmenabat im Osten des Landes. Des Weiteren führt eine Straße von Aschgabat Richtung Norden auf 500 Kilometern durch die Karakorum-Wüste bis nach Taschaus und Kunya-Urgentsch an der Grenze zu Usbekistan.

Maut: Es gibt keine mautpflichtigen Straßen. Bei der Einreise ist jedoch eine Zusatzsteuer auf die im Inland subventionierten Kraftstoffpreise in US-Dollar zu entrichten. Die Höhe der Steuer ist abhängig von der Länge der Reiseroute; die voraussichtliche Länge der Strecke ist bei der Einreise an der Grenze anzugeben.

Tankstellen: In den Städten sind Tankstellen vorhanden; für weitere Strecken und bei Fahrten durch die Wüste sollte Kraftstoff in Kanistern mitgeführt bzw. sich bietende Möglichkeiten zum Tanken genutzt werden.

Links- / Rechtsverkehr

Rechtsverkehr

Straßenqualität

Außerhalb der Städte ist der Straßenzustand oft extrem schlecht. Nachtfahrten sollten allgemein vermieden werden.

Autoverleih

Mietwägen sind bei einigen großen Hotels erhältlich.

Taxi

In allen größeren Städten gibt es Taxis und Wägen mit Chauffeur. Der Fahrpreis sollte unbedingt vor Fahrtantritt vereinbart werden.

Reisebus

Es bestehen Busverbindungen zwischen den größeren Städten.

Bestimmungen

Verkehrsbestimmungen:
- Es besteht Anschnallpflicht.
- Telefonieren ist während der Fahrt nur mit Freisprecheinrichtung erlaubt.
- Rauchen und Essen sind während der Fahrt verboten.
- Promillegrenze: 0,5 ‰.

Geschwindigkeitsbeschränkungen:
- innerorts: 60 km/h;
- auf Landstraßen: 90 km/h;
- auf Schnellstraßen: 110 km/h.

Unterlagen

Zusätzlich zum nationalen Führerschein ist der Internationale Führerschein erforderlich. Die grüne internationale Versicherungskarte ist nicht gültig; an der Grenze muss daher eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden.

 

Bahn

Die Transkaspische Eisenbahn führt von Turkmenbaschi über Aschgabat und Mary nach Turkmenabat und weiter nach Buchara (Usbekistan). Mehrmals täglich verbinden Züge Aschgabat mit Turkmenabat (Fahrtzeit: 12 Std. 16 Min.) und einmal täglich mit Dashoguz (Fahrtzeit: 12 Std. 40 Min.).

Aus Sicherheitsgründen sollte bei nächtlichen Zugfahrten das Abteil verriegelt werden.

 

Reisen auf dem Wasser

Der Fluss Amu Darya ist teilweise schiffbar; hohe Wasserentnahmen an verschiedenen Talsperren verkürzen die schiffbaren Strecken allerdings zunehmend.