'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Thailand

Thailand: Anreise

Fliegen

Achtung: Am 25. März 2020 hat die thailändische Regierung die Einreise auf dem Luft-, Land- und Seeweg für ausländische Reisende mit wenigen Ausnahmen untersagt. Eine Einreise nach Thailand ist per Flugzeug bis auf Weiteres nicht möglich. 

Die nationale Fluggesellschaft heißt Thai Airways International (TG). Thai Airways (TG) fliegt von Frankfurt/M., München, Wien und Zürich nonstop nach Bangkok.

Nonstop-Verbindungen nach Bangkok werden außerdem von Lufthansa (LH) ab Frankfurt/M. sowie ab München (mit Sun Express), von Austrian Airlines (OS) ab Wien und von Swiss (LX) ab Zürich angeboten.

Edelweiss Air (WK)/Swiss (LX) fliegt direkt von Zürich nach Phuket.

Emirates (EK) fliegt ab Frankfurt/M., Hamburg, München und Düsseldorf via Dubai nach Phuket.

Finnair (AY) verbindet Wien via Helsinki mit Bangkok.

Ukraine International Airlines (PS) fliegt von Kiew nach Bangkok. Es bestehen gute Anschlussverbindungen ab Genf und Zürich.

Wichtigste Flughäfen

Chiang Mai International Airport (CNX) liegt am Stadtrand. Flughafeneinrichtungen: Mietwagenschalter, Gepäckaufbewahrung, Bank/Wechselstube, Restaurant und Bar. Zur Innenstadt fährt man am besten mit dem Taxi oder dem Hotelshuttlebus (Fahrzeit: 10 Min.).

Hat Yai International (HDY) fertigt Inlandsflüge und Flüge zu anderen asiatischen Städten ab, v.a. Malaysia und Singapur. Flughafeneinrichtungen: Mietwagenschalter, Gepäckaufbewahrung, Bank/Geldwechsel, Restaurant. Die nächstgelegene Stadt Songkhla ist ca. 20 km entfernt. Taxis, Busse und Züge stehen zur Verfügung.

Chiang Rai International (CEI) liegt 8 km außerhalb der gleichnamigen Provinzhauptstadt. Flughafeneinrichtungen: Geschäfte, Mietwagenschalter, Bank/Wechselstube, Restaurant und Bar. Taxis und Hotelshuttlebusse.

Samui International Airport (USM) liegt auf der Insel Koh Samui. Fähren nach Ko Pha Ngan starten am Bangrak Pier, nach Koh Tao am Maenam Pier, 6km nordwestlich des Flughafens.

Flughäfen Guides

(Bangkok) Suvarnabhumi Internationaler Flughafen

IATA-Flughafencode: BKK
Lage:

Der Flughafen befindet sich 28 km östlich vom Stadtzentrum Bangkoks.

(Bangkok) Don Mueang Internationaler Flughafen

IATA-Flughafencode: DMK
Lage:

24 km nördlich von Bangkok.

Phuket Internationaler Flughafen

IATA-Flughafencode: HKT
Lage:

Der internationale Flughafen Phuket befindet sich 32 km nördlich der Stadt Phuket.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Bangkok: 10 Std. 35 Min.; München - Bangkok: 10 Std. 35 Min.; Wien - Bangkok: 9 Std. 50 Min.; Zürich - Bangkok: 10 Std. 35 Min.

Air-Pässe

Discovery Airpass: Der von Bangkok Airways (PG) und Lao Airlines (QV) angebotene Airpass berechtigt zu vergünstigten Flügen innerhalb Thailands mit Bangkok Airways (PG) sowie zu Inlands- und verschiedenen internationalen Flügen mit Lao Airlines (QV), u.a. von Bangkok nach Hong Kong oder auf die Malediven.

Die für die Flüge nötigen Coupons (mindestens 3, maximal 16) können bei sämtlichen IATA-Reisebüros erworben werden. Ausführliche Informationen erteilen Bangkok Airways (PG) und Lao Airlines (QV) sowie die Reisebüros.

Mit der Bahn anreisen

Direktzüge der State Railways of Thailand fahren von Bangkok nach Butterworth in Malaysia, mit Anschluss in weitere Städte von Malaysia und nach Singapur, sowie von Bangkok nach Aranyaprathet (Fahrtdauer: 4 Std. 30 Min bis 5 Std. 40 Min.) an der Grenze zu Kambodscha und nach Nong Khai an der Grenze zu Laos. Auf diesen Zugverbindungen sind jedoch lange Verspätungen häufig, weshalb die Anreise mit dem Bus meist schneller ist.

Der von der Belmond Ltd. in London betriebene Eastern und Oriental Express bedient die Strecke Bangkok - Kuala Lumpur (Malaysia) - Singapur (Hinfahrt - 3 Tage, Rückfahrt - 4 Tage). Außerdem verkehrt der Zug zwischen Bangkok und Nong Khai und fährt über die Erste Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke über den Fluss Mekong nach Thanaleng in Laos.

 

Fahren

Von Kambodscha, Malaysia, Laos und Myanmar kann man auf dem Landweg nach Thailand einreisen. Der Asian Highway verbindet Thailand mit den Nachbarländern. Vier Thai-Laos-Freundschaftsbrücken über den Mekong verbinden Thailand mit Laos.

Bus: Thailand hat ein sehr gut ausgebautes Busnetz, mit staatlich und privat betriebenen Bussen. Busbahnhöfe gibt es in sämtlichen größeren Städten, in Bangkok sogar drei (Ost-, Nord/Nordost- und Südbusbahnhof), je nach Reiseziel. Tickets sind am Busbahnhof erhältlich oder bei Reisebüros, die allerdings oft automatisch die teureren Tickets privater Anbieter mit besserem Service verkaufen.

Maut: Thailändische Autobahnen sind mautpflichtig. Bezahlt wird die Gebühr entweder bar oder über den Kauf einer etwas günstigeren Plakette (Expressway Tag), die an der Windschutzscheibe anzubringen ist. Mit dieser Plakette können an den Mautstationen spezielle Spuren genutzt werden. Die Maut für die Autobahnen 7 und 9 kann auch mit dem sogenannten "M-Pass" bezahlt werden.

Unterlagen: Zusätzlich zum nationalen Führerschein benötigen Auto-Reisende den Internationalen Führerschein. Alternativ kann eine Umschreibung des nationalen Führerscheins beim Department of Land Transport in eine thailändische Fahrerlaubnis beantragt werden. Reisende, die länger als drei Monate in Thailand bleiben, benötigen eine thailändische Fahrerlaubnis.

 

Mit dem Schiff anreisen

Bangkok ist der größte internationale Hafen Thailands. Passagierverkehr wird im kleinen Rahmen auch von Fracht- und Passagierschifffahrtsgesellschaften betrieben. Fährüberfahrten für Passagiere zwischen Thailand und Laos sind an mehreren Stellen entlang des Mekong möglich.

Kreuzfahrtschiffe

Kreuzschifffahrtsunternehmen, die Bangkok und Phuket anfahren, sind u.a.:
Princess CruisesSeabournSilverseaStar Clippers, Royal Caribbean und AIDA.

Fährenbetreiber

Langkawi Ferry Services verbinden Satun (Thailand) mit Langkawi (Malaysia).