www.derreisefuehrer.com
'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Taiwan (China)

Taiwan (China): Mobilität vor Ort

Flugreisen

Nationale Fluglinien, wie Mandarin Airlines (AE) und Uni Air (B7) bedienen vom Inlandsflughafen Sung Shan aus die größeren Städte Taiwans.

Fluglinien, wie China Airlines (CI), Eva Air (BR) und Air China (CA) verbinden zahlreichen Städte auf dem chinesischen Festland mit verschiedenen taiwanischen Zielen.

 

Straßenverkehr

Das taiwanische Straßennetz hat eine Gesamtlänge von 43.200 km und ist vor allem an den Küsten weit verzweigt und gut ausgebaut. Eine Schnellstraße führt von Taipei nach Kaohsiung. Hauptverbindungsstraßen sind oft auch in Englisch ausgeschildert.

Maut: Die Autobahnen sind mautpflichtig. Die Gebühren werden ausschließlich auf elektronischem Weg erfasst und beglichen.

Tankstellen: In den Städten und an den Hauptverbindungsstraßen sind ausreichend Tankstellen vorhanden; nachts sind diese allerdings oft geschlossen. Für Fahrten in bergige Regionen empfiehlt es sich, Benzin im Kanister mitzuführen.

Links- / Rechtsverkehr

Rechtsverkehr

Straßenqualität

Die Straßen entlang der Küsten sind in einem guten Zustand. Bergstraßen können durch Schlammlawinen blockiert werden.

Straßenklassifizierung

Taiwans Straßennetz umfasst Autobahnen, die offiziell als Nationalstraßen bezeichnet werden sowie Provinzstraßen.

Die Straßen sind mit Großbuchstaben und einer teils mit Kleinbuchstaben ergänzten Nummer gekennzeichnet; bei Autobahnen sind dies die Großbuchstaben NH, bei Provinzstraßen PH.

Autoverleih

Mietwägen stehen in den größeren Städten mit und ohne Chauffeur zur Verfügung. Das Mindestalter für Fahrer variiert bei den verschiedenen Mietwagenanbietern zwischen 20 und 25 Jahren.

Internationale Hotels arrangieren für ihre Gäste oft auf Anfrage einen Mietwagen mit Chauffeur.

Taxi

Die gelben Taxis mit Taxameter sind in den großen Städten zahlreich vorhanden. Von 23.00-06.00 Uhr wird ein Zuschlag erhoben. Es ist wichtig, das Fahrtziel auf Chinesisch in schriftlicher Form dabei zu haben, da die meisten Taxifahrer kein Englisch sprechen.

Fahrrad

Ein öffentliches Fahrradverleihsystem ermöglicht es Reisenden in den größeren Städten Fahrräder an verschiedenen Stationen selbst auszuleihen. Die Bezahlung ist mit Kreditkarte möglich.

Motorrad- und Motorrollerverleihfirmen sind in den Städten zu finden.

Reisebus

Regionale und Langstreckenbusse/Expressbusse verbinden Taipei mit allen größeren Städten und den meisten bedeutenden Sehenswürdigkeiten.

Bestimmungen

Verkehrsbestimmungen:
- Anschnallpflicht auf den Vordersitzen;
- Promillegrenze: 0,15 ‰;
- Helmpflicht für Motorradfahrer.

Geschwindigkeitsbeschränkungen:
- innerorts: 60 km/h;
- auf Landstraßen: 80 km/h;
- auf Schnellstraßen: 100 km/h;
- auf Autobahnen: 110 km/h.

Pannendienste

Der ADAC-Auslands-Notruf bietet ADAC-Mitgliedern und Inhabern eines ADAC-Auslandskranken‑ und ‑unfallschutzes umfangreiche Hilfeleistungen bei Fahrzeugpannen, Verkehrsunfällen, Verlusten von Dokumenten und Geld bis hin zu medizinischen Notfällen. Die Notrufnummer ist rund um die Uhr erreichbar; bei Fahrzeugschäden: Tel. +49 (0)89 22 22 22, bei Erkrankungen: +49 (0)89 76 76 76.

Bei Pannen oder Unfällen mit dem Mietwagen ist zunächst der Autovermieter zu kontaktieren.

Unterlagen

Zusätzlich zum nationalen Führerschein ist der Internationale Führerschein erforderlich.

 

In der Stadt unterwegs

Die Innenstadt von Taipeh ist in vier Quadrate - Nord, Süd, Ost und West - eingeteilt. Der Name jeder größeren Straße lässt erkennen, in welchem dieser Quadrate man sich gerade befindet (z.B. Minsheng East Road).

Taipehs umfangreiches Nahverkehrsnetz umfasst Busse, die von mehreren privaten Busunternehmen betrieben werden, sowie mehrere U-Bahn-Linien. Die U-Bahnen fahren zwischen 06.00 und 24.00 Uhr. Die U-Bahn-Stationen sind auch auf Englisch beschildert.

Außerdem stehen überall Taxis zur Verfügung und an den meisten U-Bahnhöfen können Fahrräder über das öffentliche Fahrradverleihsystem You-Bike geliehen werden.

 

Bahn

Züge der Taiwan Railways Administration verkehren zwischen allen größeren Städten der Insel.

Die Haupttouristenstrecken sind
- Taipeh-Taichung-Chiayi-Tainan-Kaohsiung,
- Taipeh-Taichung-Sun Moon Lake,
- Chiayi-Alishan (dramatisches Gebirgspanorama) und
- Taipeh-New Hualian-Taitung (landschaftlich schöne Küstenstrecke).

Einige Züge haben Speise- und Schlafwagen. Kinder von einer Größe unter 115 cm fahren kostenlos. Kinder, die zwischen 115 und 150 cm groß sind, sowie Erwachsene, die älter als 65 Jahre sind, bezahlen die Hälfte des normalen Erwachsenentarifs. Weitere Infos sind auf der Website der Taiwan Railways Administration zu finden.

Rail-Pass

Der THSR-Pass ist gültig für unbegrenzte Fahrten in THSR-Zügen an drei aufeinander folgenden Tagen bzw. flexibel an 2 Tagen innerhalb einer Woche.

Der 5-Tage-Standard Joint Pass ist an zwei Tagen innerhalb der gewählten 5 Tage für unbegrenzte Fahrten mit dem Chu-Kuang Express oder günstigeren Zügen sowie den THSR-Zügen gültig.

Der 5-Tage Premium Joint Pass ist an den gewählten 5 Tagen für unbegrenzte Fahrten mit dem Tze-Chiang Limited Express oder günstigeren Zügen sowie für 2 Tage innerhalb der gewählten 5 Tage mit den THSR-Zügen gültig.

 

Reisen auf dem Wasser

Passagierschiffverbindungen bestehen zwischen sämtlichen Häfen Taiwans und seinen vorgelagerten Inseln. Weitere Informationen sind bei den Hafenbehörden vor Ort erhältlich.