'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Saudi-Arabien

Saudi-Arabien: Geschäftsetikette und Kommunikationsmittel

Geschäftlich unterwegs

Termine müssen im Voraus vereinbart werden. Visitenkarten sollten auf der Rückseite eine arabische Übersetzung tragen. Wochenende ist am Freitag und Samstag.


Bürozeiten

Geschäftszeiten: So-Do 08.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr (Ramadan 20.00-01.00 Uhr) mit einigen regionalen Unterschieden (z. B. Dhahran: Sa-Mi 07.00-11.30 und 13.00-14.30 Uhr). Freitags von 08.00-12.00 Uhr.
Behörden: So-Do 07.30-14.30 Uhr.

Geschäftskontakte

Handelsabteilung der Botschaft von Saudi-Arabien
Tiergartenstraße 33-34, D-10785 Berlin
(nur schriftliche Anfragen).

Österreichisch-Arabische Handelskammer
Lobkowitzplatz 1, A-1015 Wien
Tel: (01) 513 39 65.
Internet: www.aacc.at

Riyadh Chamber of Commerce and Industry, (Industrie- und Handelskammer)
PO Box 596, 11421 Riyadh
Tel: (01) 404 00 44.
Internet: www.riyadchamber.com

In Kontakt bleiben

Telefon

Die Landesvorwahl ist 00966.

Die nationale private Telefongesellschaft heißt Saudi Telecom Company (STC).

Notrufnummern sind: Polizei 999, Feuerwehr 998 und Rettungswagen 997.

Mobiltelefone

GSM 900/1800, 3G (2100) und 4G (1800/2600 Mhz). Netzbetreiber u.a. Saudi Telecom Company (STC) und Etisalat. Internationale Roaming-Verträge bestehen. Die Netzabdeckung ist in den Städten gut. Am Flughafen und an jeder Verkaufsstelle der Netzbetreiber kann man eine eigene Mobiltelefonnummer beantragen und eine Prepaid-SIM-Karte kaufen. 

Internet

Kostenloses WLAN steht in vielen Hotels, Restaurants und Cafés zur Verfügung. In den größeren Städten gibt es Internet-Cafés. Hauptinternetanbieter sind die Saudi Telecom und Etisalat. Zahlreiche Wi-Fi-Hotspots ermöglichen mobiles Surfen an verschiedenen Orten in Saudi-Arabien. Dafür bestehen mehrere Angebote mit verschiedenen Konditionen.

Hinweis: Die Nutzung des Internets unterliegt in Saudi-Arabien der staatlichen Zensur. 

Post

In jedem Ort gibt es ein Postamt. Postsendungen nach Europa sind bis zu einer Woche unterwegs.