'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Oman

Oman: Reisepass und Visum

Reisepass erforderlich Rückflugticket erforderlich Visum erforderlich
Türkei Ja Ja Ja
Andere EU-Länder Ja Ja Ja
Schweiz Ja Ja Ja
Österreich Ja Ja Ja
Deutschland Ja Ja Ja

Reisepässe

Allgemein erforderlich, muss bei der Einreise noch mindestens 12 Monate gültig sein und mind. 1 leere Seite enthalten.

Visa

Erforderlich u.a. für Staatsbürger der in der obigen Tabelle genannten Länder.

E-Visum:
 
Ein E-Visum mit einer Gültigkeit von 10 Tagen oder 30 Tagen bzw. 1 Jahr müssen u.a. die Staatsangehörigen der folgenden in der obigen Tabelle genannten Länder online auf dem Portal der Royal Oman Police beantragen:
 
(a) Deutschland, Österreich und alle anderen EU-Länder;
 
(b) Schweiz;
 
(c) Türkei.
 

Visum bei der Einreise:
U.a. Staatsbürger der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder, können in Ausnahmefällen an allen Grenzübergangsstellen von Oman ein Visum für einen Aufenthalt von 1 Monat für 20 Rial (ca. 50 €) erwerben:

(a) Deutschland, Österreich und alle anderen EU-Länder;
 
(b) Schweiz;
 
(c) Türkei.
 

Hinweis: Es kann auch ein Visum (für 50 Rial (ca. 120 €) beantragt werden, das mehrfache Einreisen für Aufenthalte von jeweils bis zu 30 Tagen innerhalb von einem Jahr erlaubt. Kreuzfahrpassagiere erhalten ein 24-Stunden-Visum kostenlos. Weitere Auskünfte erteilt die Botschaft.

 


Visa Note

Einreise aus Katar

Katar und Oman bieten ein gemeinsames Einreisevisum für Touristen (Joint Tourist Visa) an, das Besuche in beiden Staaten ermöglicht. Soll ein Drittland besucht werden, ist ein neues Touristenvisum an den offiziellen Grenzübergängen zu beantragen. U.a. Staatsangehörige der folgenden Länder können dieses Joint Tourist Visa beantragen:

EU-Länder, Schweiz und Türkei. 

Hinweis: Inhaber eines Visums von Oman oder Katar sind berechtigt, in das jeweils andere Land über seinen internationalen Flughafen als Touristen einzureisen. Das Visum erlischt, wenn der Inhaber in ein Drittland reist, wenn also die Reise nicht unmittelbar von einem in den anderen Staat erfolgt. 

Einreise aus dem Emirat Dubai

Bei Einreise aus dem Emirat Dubai benötigen u.a. Staatsangehörige der in der obigen Tabelle genannten Länder kein gesondertes Visum für den Oman, sofern ihr Reisepass ein Visum des Emirats Dubai enthält, das mindestens 21 Tage gültig ist:

EU-Länder, Schweiz und Türkei. 

Kosten

Deutschland und Schweiz

Touristenvisum:

5 OR / ca. 10 €/13 CHF, max. 10 Tage Aufenthalt, einmalige Einreise, (online oder bei der Ankunft beantragbar)

20 OR/ ca. 50 € / ca. 51 CHF (max. 30 Tage Aufenthalt), (einmalige Einreise), (online oder bei der Ankunft beantragbar);

50 OR / ca. 120 € / ca. 128 CHF, mehrfache Einreise mit jeweils bis zu 30 Tage pro Aufenthalt (1 Jahr gültig); (online beantragbar)

Geschäftsvisum:

50 OR / ca. 120 €, mehrfache Einreisen, mindestens 6 Monate und maximal 1 Jahr gültig, einzelne Aufenthalte dürfen jeweils max. 3 Monate andauern.

Transitvisum:

20 OR / 50 €, einmalige Einreise.
 

Visaarten und kosten

Touristen- und Geschäftsvisum.

Touristenvisa für eine Aufenthaltsdauer von 10 oder 30 Tagen oder von einem Jahr.

Gültigkeit

Visum bei der Einreise: 1 Monat oder 1 Jahr.

Vorab ausgestelltes Einfachvisum: 3 Monate ab Ausstellungsdatum für einen Aufenthalt von bis zu 3 Wochen.

Vorab ausgestelltes Mehrfachvisum: Ersteinreise muss innerhalb von 3 Monaten ab Ausstellungsdatum erfolgen, Gesamtgültigkeit ab Ausstellungsdatum 6 Monate, je maximal 3 Wochen Aufenthalt (zwischen jedem Aufenthalt müssen mind. 3 Wochen liegen).

Transit

Transitreisende, die den Transitraum nicht verlassen und innerhalb von 6 Std. weiterreisen, benötigen kein Transitvisum. Transitvisa werden auf Antrag der befördernden Fluggesellschaft bei Ankunft am internationalen Flughafen Seeb (Maskat) erteilt. Sie berechtigen zu einem maximalen Aufenthalt von 72 Stunden ab Einreise. 

Antragstellung an

Touristen-Visa können online auf dem Portal der Royal Oman Police beantragt werden.

Geschäftsvisa müssen über einen Sponsor in Oman beantragt werden.

Antragsunterlagen

(a) Online ausgefülltes und ausgedrucktes Antragsformular.
(b) Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist (Geschäftsvisum zur mehrmaligen Einreise: mindestens 1 Jahr) und mind. 1 leere Seite enthält.
(c) Gebühr (per Verrechnungsscheck, kein Bargeld).
(d) Frankierter Einschreiben-Rückumschlag.

Geschäftsvisum zusätzlich:
(e) Entsendungsschreiben der eigenen Firma mit Angaben zu Reiseanlass und -dauer und Bestätigung der Kostenübernahme.

Unterlagen für ein Visum bei der Einreise
(a) Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist.
(b) Rück- oder Weiterreisetickets und -papiere.
(c) Ausreichende Geldmittel.

Online-Beantragung:

(a) Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist.

(b) Kreditkarte.

(c) digitales Foto.

Bearbeitungsdauer

1-2 Tage (Schengen-Länder) bzw mind. 2 Wochen (Nicht-Schengen-Länder).

Ausreichende Geldmittel

Ausländer müssen über ausreichende Geldmittel für ihren Aufenthalt verfügen.

Einreisedokumente

(a) Rück- oder Weiterreisetickets, evl. Visa für Drittländer.

Einreise mit Kindern

Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass oder eigener Reisepass.

Österreicher: Eigener Reisepass.

Schweizer:
Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.

Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern.

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.

Einreisebeschränkungen

Reisende, die bei der Ankunft weder im Besitz eines Visums noch eines No Objection Certificates (NOC) sind, wird die Einreise verweigert. NOCs werden beim Royal Oman Police Immigration Department ausgestellt.


Unsere Visum- und Reisepassbestimmungen werden regelmäßig aktualisiert und sind zum Zeitpunkt der letzten Veröffentlichung korrekt.
Wir empfehlen dennoch, die für Ihre Reise wichtigen Informationen bei der zuständigen Botschaft rechtzeitig zu überprüfen.

Botschaften und Konsulate

Generalkonsulat des Sultanats Oman

(mit Visumerteilung)
 


Telefon: (022) 758 96 60. Visaabt.: (022) 758 96 70.
Adresse: Chemin de Roilbot 3A, CH-1292 Chambésy
Geschäftszeiten:

Mo-Fr 08.30-15.30 Uhr.

Botschaft des Sultanats Oman


Telefon: (01) 310 86 43/44.
Adresse: Währingerstraße 2 /24-2, A-1090 Wien
Geschäftszeiten:

Mo-Fr 09.00-15.00 Uhr.

Botschaft des Sultanats Oman

(auch für die Schweiz zuständig)

Honorarkonsulat in Frankfurt/M. (Tel: (069) 170 07 90).


Telefon: (030) 810 05 10.
Website: http://www.oman-embassy.de
Adresse: Clayallee 82, D-14195 Berlin
Geschäftszeiten:

Mo-Fr 10.00-15.00 Uhr.