'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Malaysia

Malaysia: Geschäftsetikette und Kommunikationsmittel

Geschäftlich unterwegs

Anzüge oder Safarianzüge sind angemessene Bekleidung für Geschäftstermine. Die meisten Malaysier sind Muslime, und die religiösen Sitten und Gebräuche sollten respektiert werden. Pünktlichkeit wird erwartet, und es ist üblich, Verabredungen im Voraus zu treffen und Visitenkarten zu benutzen.


Bürozeiten

Geschäftszeiten: Im Allgemeinen Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr mit Mittagspause zwischen 12.00 und 14.00 Uhr, Sa 09.00-13.00 Uhr. Behörden Mo-Fr 08.30-16.30 Uhr.

Geschäftskontakte

Malaysian-German Chamber of Commerce and Industry (MGCC)
Suite 47.01, Level 47 Bangunan AM Finance 8 Jalan Yap Kwan Seng 50450 Kuala Lumpur Malaysia
Postanschrift: P.O. Box 11683, MY-50754 Kuala Lumpur
Tel: (03) 20 78 35 61.
Internet: www.mgcc.com.my

Malaysian International Chamber of Commerce and Industry (MICCI)
C-8-8, 8th Floor, Block C, Plaza Mont' Kiara, 2 Jalan Kiara, MY-50480 Kuala Lumpur
Tel: (03) 62 01 77 08.
Internet: www.micci.com/

National Chamber of Commerce and Industry of Malaysia (NCCIM)
37 Jalan Kia Peng, MY-50450 Kuala Lumpur
Tel: (03) 21 41 96 00.
Internet: www.nccim.org.my

Malaysian Industrial Development Authority (MIDA)
Level 3A, Block 4, Plaza Sentral, Jalan Stesen Sentral 5, MY-50470 Kuala Lumpur
Tel: (03) 22 67 36 33.
Internet: www.mida.gov.my

In Kontakt bleiben

Telefon

Die Landesvorwahl von Malaysia ist 0060.

Es gibt noch ein paar wenige öffentliche Telefone in Malaysia, die jedoch nicht immer funktionstüchtig sind. Öffentliche Telefone kann man mit etwas Glück an den Straßen, im Supermarkt, in verschiedenen Geschäften und Einkaufszentren, im Kiosk und in Postämtern sowie in Bahnhöfen finden. Meist werden sie mit Münzen und Prepaid-Karten genutzt, die in vielen Geschäften und auch von Tankstellen verkauft werden.

Notrufnummern: Polizei und Rettungswagen: 999, Feuerwehr: 994. Touristenpolizei Kuala Lumpur: (03) 21 66 83 22.

Mobiltelefone

900/1800, 3G (2100) und 4G (LTE, 1800/2600). Mobilfunkgesellschaften sind u.a. Telekom Malaysia, Guna CELCOM, DiGi (GSM 1800) und Maxis (GSM 900). Internationale Roaming-Abkommen bestehen. Ggf. lohnt es sich, Prepaid-SIM-Karten und günstige Mobiltelefone vor Ort zu erwerben. 

Internet

Hauptanbieter sind u.a. Telekom Malaysia und Maxis. Es gibt vor allem in den größeren Städten zahlreiche Internet-Cafés. Größere Städte, Hotels und Hostels, Cafés, die zu einer Kette gehören, Restaurants, Schnellrestaurants, Einkaufszentren und der Kuala Lumpur International Airport bieten kostenloses, öffentliches WLAN an. 

Zensur des Internets: Die Meinungsfreiheit ist in Malaysia teilweise eingeschränkt. Wer in Malaysia auf Social Media-Plattformen Beiträge schreibt, sollte u.a. bedenken, dass Malaysia ein muslimisches Land ist, in dem für Muslime im familienrechtlichen Bereich die Scharia gilt, in dem u.a. für Rauschgiftdelikte lange Haftstrafen, eine Prügelstrafe oder die Todesstrafe verhängt werden können, in dem Homosexualität nicht akzeptiert wird etc. 

Post

Postämter gibt es in den Geschäftsvierteln der meisten Städte, Öffnungszeiten: Mo-Sa 08.00-17.00 Uhr. Für Briefkästen gibt es eine Online-Standortsuche.