'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Libanon

Libanon: Anreise

Fliegen

Middle East Airlines (MEA), Libanons nationale Fluggesellschaft, bietet ab Frankfurt/M. und Genf Nonstop-Flüge nach Beirut an.

Lufthansa (LH) fliegt ab Frankfurt/M. nonstop nach Beirut, mit Zubringerflügen aus Wien und Zürich.

Austrian Airlines (OS) verbindet in Kooperation mit Egypt Air (MS) Wien via Kairo mit Beirut.

Chair Airlines (GM) fliegt nonstop ab Zürich nach Beirut.

Flughäfen Guides

Beirut Rafiq-Hariri internationaler Flughafen

IATA-Flughafencode: BEY
Lage:

Der Rafiq-Hariri-Flughafen liegt 9 km südlich vom Stadtzentrum Beiruts. 

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Beirut: 3 Std. 50 Min. (nonstop); Wien - Beirut: 5 Std. 15 Min. (mit Zwischenstopp); Zürich - Beirut: 3 Std. 50 Min. (nonstop).

Ausreisesteuer

Eine Abflugsteuer in Höhe von ca. 93 € (150.000) L£ für First-Class-Passagiere, ca. 68 € (110.000 L£) für Business-Class-Passagiere und ca. 37 € (60.000 L£) für Economy-Class-Passagiere wird erhoben.

 

Mit der Bahn anreisen

Derzeit gibt es im Libanon keinen Bahnverkehr.

 

Fahren

Auf dem Landweg erreicht man den Libanon von der Türkei aus entweder in Nord-Süd-Richtung entlang der syrischen Küste oder über Damaskus (Syrien). Von der Einreise auf dem Landweg wird jedoch derzeit dringend abgeraten.

Maut: Im Libanon gibt es keine mautpflichtigen Straßen.

Unterlagen: Zusätzlich zum nationalen Führerschein ist der Internationale Führerschein erforderlich.

 

Mit dem Schiff anreisen

Die größten internationalen Häfen sind Beirut, Tripoli, Jounieh, Tyre und Sidon. Vor allem Beirut wird auch von Kreuzfahrtschiffen angelaufen.

Kreuzfahrtschiffe

Der Kreuzfahrtanbieter Ponant bietet Reisen ab europäischen Häfen mit Zwischenstopp im Libanon an.