'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Georgien

Georgien: Anreise

Fliegen

Die nationale Fluggesellschaft Georgian Airways (A9) bietet jeweils 2-mal wöchentlich Nonstop-Flüge von Berlin-Schönefeld und von Wien nach Tiflis an.

Lufthansa (LH) fliegt mehrmals wöchentlich nonstop von München nach Tiflis und bietet Zubringerflüge nach München aus Frankfurt/M. und Zürich an.

Ukraine International Airlines (PS) bietet Verbindungen u.a. von Berlin, München, Frankfurt/M., Wien und Zürich via Kiew nach Tiflis an.

Wizz Air (W6) fliegt ab Berlin-Schönefeld, Dortmund, Hamburg, Frankfurt-Hahn, Karlsruhe/Baden-Baden, Köln, Memmingen und Nürnberg nach Kutaissi.

Wichtigste Flughäfen

Kutaissi International (KUT) liegt 14 km westlich von Kutaissi. Flughafeneinrichtungen: Geschäfte, Restaurants, Bank, Mietwagenschalter, Taxis. Georgian Bus  und Omnibus Express bieten Bus- und Minibus-Transferdienste nach Tiflis, Kutaissi und Batumi an.

Flughäfen Guides

Tiflis Internationaler Flughafen

IATA-Flughafencode: TBS
Lage:

Der Flughafen befindet sich 14,5 km südöstlich von Tiflis.

Flugzeiten

Berlin - Tiflis: 3 Std. 30 Min. (nonstop); München - Tiflis: 3 Std. 55 Min. (nonstop); Frankfurt/M. - Tiflis: 5 Std. 20 Min.; Wien - Tiflis: 3 Std. 20 Min. (nonstop); Zürich - Tiflis: 5 Std. 30 Min.

Ausreisesteuer

Keine.

 

Mit der Bahn anreisen

Die Anreise nach Georgien per Bahn ist von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus über Budapest (Ungarn), Bukarest (Rumänien), Istanbul und Ankara (Türkei) nur mit einem Umweg über die Russische Föderation möglich, da das türkische Bahnnetz nicht mit dem georgischen verbunden ist. Schneller geht es ab Istanbul, Ankara oder Kars (Türkei) mit dem Bus nach Georgien.

 

Fahren

Die Einreise nach Georgien über den Landweg ist aus der Russischen Föderation für Ausländer nur über den Grenzübergang Dariali möglich, an dem es oft zu längeren Wartezeiten kommt. Auch von der Türkei, Armenien und Aserbaidschan aus ist die Einreise mit dem Pkw möglich.

Fernbusse: Es bestehen Busverbindungen von Deutschland u.a. über Istanbul nach Kutaissi und Tiflis und von Wien und Zürich über Warschau und Moskau nach Tiflis (Fahrtzeiten jeweils zwischen 2 und 3 Tagen).

Maut: In Georgien gibt es keine mautpflichtigen Straßen.

Unterlagen: Ein in der EU ausgestellter Führerschein ist in Georgien anerkannt; ansonsten ist zusätzlich der Internationale Führerschein mitzuführen.

 

Mit dem Schiff anreisen

Die bedeutendsten Häfen sind Batumi und Poti. In Batumi legen auch Kreuzfahrtschiffe an. Von Batumi und Poti bestehen internationale Fährverbindungen zu anderen Häfen am Schwarzen Meer (Odessa, Varna, Sochi, Trabzon und Istanbul).

Kreuzfahrtschiffe

Kreuzfahrtanbieter wie Phoenix, Azamara und Crystal Cruises laufen auf ihren in griechischen und italienischen Häfen startenden Kreuzfahrten u.a. auch Batumi an.

Fährenbetreiber

UKR Ferry verbindet Batumi mit Tschornomorsk (Ukraine). Fähren von PB Management verkehren zwischen Batumi und Burgas (Bulgarien). Navibulgar pendelt zwischen Poti und Varna (Bulgarien).