'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > China (Volksrepublik) > Hongkong (China)

Hongkong (China): Wetter, Klima und Geografie

Wetter und Klima

Beste Reisezeit

Subtropisches Klima. Im Winter wird das Klima vom Nord/Nordost-Monsun und im Sommer vom Süd/Südwest-Monsun beeinflusst. Die Sommermonate sind sehr feuchtheiß, die Regenzeit dauert von Juni bis August. Im Frühling und Herbst ist es warm mit einigen Regenfällen und kühleren Nächten. Wechselhafte Winter.  Es kann im Winter kalt werden, tagsüber ist es jedoch meist mild. Von Mai bis November, v.a. im September, besteht Taifungefahr. Die beste Reisezeit für Hongkong beginnt Mitte Herbst und endet im Spätherbst. 

Geografie

Hongkong liegt in Südostasien, südlich des nördlichen Wendekreises. Die ehemalige britische Kolonie besteht aus der Insel Hongkong (83 qkm), weiteren kleineren Inseln, der Halbinsel Kowloon und den New Territories auf dem südchinesischen Festland. Die Insel Hongkong liegt 32 km östlich des Pearl Rivers und 135 km südöstlich von Kanton. Sie wird vom Festland durch einem natürlichen Hafen getrennt. Der größte Anziehungspunkt und gleichzeitig die höchste Erhebung ist der Victoria Peak mit 552 m auf der Hauptinsel Hongkong Island.