'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Bangladesch

Bangladesch: Sprache und Kultur

Bangladesch: Kultur

Religion

83 % Muslime (überwiegend Sunniten), 16 % Hindus, buddhistische und christliche Minderheiten. Seit 1988 ist der Islam Staatsreligion.

Sitten und Gebräuche


Im Haus des Gastgebers sitzt man im Schneidersitz auf einem Sitzkissen oder Sofa, es gilt jedoch als grobe Beleidigung, dabei die Fußsohlen zu zeigen. Kleine Geschenke werden gern angenommen. Geldgaben gelten als Beleidigung. Religiöse Sitten und Gebräuche sollte man beachten und respektieren. Frauen sollten Hosen oder lange Röcke tragen. Bei Besuchen religiöser Kultstätten sollte man generell auf zurückhaltende Bekleidung achten (Arme und Beine bedeckt halten). Fotografieren: Bewohner ländlicher Gegenden sind nicht an Touristen gewöhnt, daher sollte man grundsätzlich immer fragen, ob man fotografieren darf. Auf keinen Fall Frauen ohne deren Einverständnis fotografieren. Das Fotografieren militärischer Einrichtungen ist nicht gestattet. Trinkgeld: 10% für Hotel- und Restaurantpersonal sowie 5% für Taxifahrer.

Sprache

Amtssprache ist Bengali (Bangla). Englisch ist Handels- und Bildungssprache.