'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Bangladesch

Bangladesch: Geschäftsetikette und Kommunikationsmittel

Geschäftlich unterwegs

Tropenanzüge oder Hemd und Krawatte sind meist angemessen. Für Termine mit Regierungsbeamten sollte ein Anzug getragen werden. Terminvereinbarung und Visitenkarten sind üblich. Oktober bis Mai ist die beste Zeit für Geschäftsreisen.

Geschäftszeiten:
Sa-Do 09.00-17.00 Uhr; Behörden: Sa-Do 08.00-14.30 Uhr.

Geschäftskontakte

Federation of Bangladesh Chambers of Commerce & Industry
PO Box 2079, 60 Motijheel Commercial Area, BD-Dhaka 1000
Tel: (02) 956 01 02.
Internet: www.fbcci-bd.org

In Kontakt bleiben

Telefon

Begrenzte internationale Direktdurchwahl.

Mobiltelefone

GSM 900 Mobilfunknetz mit Empfang in größeren Städten, Hauptanbieter umfassen Grameen Phone (Internet: www.grameenphone.com), Aktel (Internet: www.aktel.com) und Mobile 2000.

Internet

Internetzugang in größeren Städten; es gibt einige Internetcafés. Manche Hotels in Dhaka und Cittagong verfügen ebenfalls über Anschlüsse, die in erster Linie deren Gästen zur Verfügung stehen. Service Provider sind u.a. Proshikanet (Internet: www.proshikanet.com) und BanglaNet (Internet: www.bangla.net).

Post

Luftpost nach Europa braucht 3-4 Tage, auf dem Landweg mehrere Monate. Blaue Briefkästen sind für Luftpost, rote für den Landweg.

Radio

Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.