'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Afrika > Togo

Togo: Reisepass und Visum

Reisepass erforderlich Rückflugticket erforderlich Visum erforderlich
Schweiz Ja Ja Ja
Österreich Ja Ja Ja
Deutschland Ja Ja Ja
Türkei Ja Ja Ja
Andere EU-Länder Ja Ja Ja/ 1

Reisepässe

Allgemein erforderlich, muss bei der Ausreise noch über 6 Monate gültig sein.

Visa

Erforderlich u.a. für Staatsangehörige der in der obigen Tabelle genannten Länder (Ausnahme[1] Rumänien (Quelle: Botschaft von Togo in London)).

Hinweis: Trotz der bestehenden Möglichkeit eines Visums bei der Einreise wird dringend geraten, das Visum vorab zu besorgen, da die Visumerteilung langwierig sein kann und verschiedene Fluggesellschaften auf einem vor Abreise erteilten Visum bestehen. Auskunft erteilen die Fluggesellschaften und die konsularischen Vertretungen.

Kosten

Deutschland, Österreich
Einreisevisum: 30 € (Aufenthalt bis zu 30 Tagen, ein- oder mehrmalige Einreise);
Einreisevisum: 50 € (Aufenthalt bis zu 90 Tagen, ein- oder mehrmalige Einreise).

Business-Visum

30 € (Aufenthalt bis zu 30 Tagen, mehrmalige Einreise);

50 € (Aufenthalt von 30 bis zu 90 Tagen, Expressausstellung, mehrmalige Einreise);

50 € (Aufenthalt bis zu 3 Monate, mehrmalige Einreise);

Expressausstellung: Visumgebühr + 20 €.

Visum bei der Einreise: 10.000 FCFA (Aufenthalt bis zu 7 Tagen)

Schweiz
Visum:

70 CHF (Aufenthalt bis zu 30 Tagen, einfache Einreise;

90 CHF (Aufenthalt bis zu 60 Tagen, ein- oder mehrmalige Einreise);
110 CHF (Aufenthalt bis zu 90 Tagen, ein- oder mehrmalige Einreise).

Visaarten und kosten

Touristen-, Geschäftsvisum.

Gültigkeit

Einreisevisa werden entweder für 1 oder 3 Monate ausgestellt.

Visum bei der Einreise: Aufenthaltsdauer 7 Tage.

Transit

Ansonsten visumpflichtige Transitreisende, die innerhalb von 24 Stunden mit dem nächsten Flugzeug weiterfliegen und den Transitraum nicht verlassen, benötigen kein Transitvisum.

Antragstellung an

Persönlich oder postalisch bei der Botschaft oder der konsularischen Vertretung (s. Kontaktadressen).

Antragsunterlagen

Einreisevisum:
(a) 1 Antragsformular (downloadbar auf der Website der zuständigen diplomatischen Vertretung).
(b) 2-3 Passfotos.
(c) Reisepass, der bei der Ausreise noch über 6 Monate gültig ist und mindestens eine freie Seite enthält.
(d) Gebühr (Bei Antragstellung in bar oder per Verrechnungsscheck/Überweisung mit Zahlungsbeleg, je nach Konsulat).
(e) Hotelreservierung oder Einladung.
(f) Ggf. Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, Österreich oder die Schweiz.

Geschäftsvisum zusätzlich:
(g) Firmenschreiben.

Der postalischen Antragstellung ist ein frankierter Einschreiben-Rückumschlag beizufügen.

Unterlagen für ein Visum bei der Einreise
(a) 3 Passfotos
(b) Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist.
(c) Rück- oder Weiterreiseticket.
(d) Nachweis einer Gelbfieberimpfung.
(e) Gebühr (10.000 CFA Fr in bar, entspricht ca. 15 €)
Hinweis: Die vorherige Visumbeschaffung ist dringend empfohlen.

Aufenthaltsgenehmigung

Anträge sind beim Ausländeramt in Lomé zu stellen.

Bearbeitungsdauer

Ca. 4 Tage bis 1 Woche. Expressausstellung: 2 Tage.

Einreisedokumente

Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung.

Aufenthaltsverlängerung

Das bei der Einreise beantragte Visum, das einen Aufenthalt von bis zu 7 Tagen gestattet, kann bei der Passbehörde Direction générale de la documentation nationale - DGDN auf bis zu ingesamt 30 Tage verlängert werden. Es besteht jedoch das Risiko, dass die Beantragung der Verlängerung länger als 7 Tage dauert. Wer die Gültigkeitsdauer seines Visums überschreitet, muss mit Strafgebühren rechnen.

Einreise mit Kindern

Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass oder eigener Reisepass.

Österreicher: Eigener Reisepass.

Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.

Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern.

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.


Unsere Visum- und Reisepassbestimmungen werden regelmäßig aktualisiert und sind zum Zeitpunkt der letzten Veröffentlichung korrekt.
Wir empfehlen dennoch, die für Ihre Reise wichtigen Informationen bei der zuständigen Botschaft rechtzeitig zu überprüfen.

Botschaften und Konsulate

Botschaft der Republik Togo

(mit Visumerteilung)
 


Telefon: (+41) (022) 566 83 00.
Website: http://www.ambassadedutogo.ch/index.php
Adresse: Rue de Lausanne 67-69, CH-1202 Genève

Botschaft der Republik Togo

(auch für Österreich zuständig)

Honorargeneralkonsulat in Hannover (Tel: (0511) 22 06 09 62). Honorarkonsulate ohne Visumerteilung in Bonn, Bremen, Deidesheim und München.


Telefon: +49 (0)30 49 90 89 68 oder 48 47 64 71.
Website: http://ambatogoberlin.de/
Adresse: Grabbeallee 43, 13156 Berlin
Geschäftszeiten:

Mo-Fr 09.00-13.00 und 14.00-16.00 Uhr. Für Visa und Pässe: Mo, Mi und Fr 10.00-15.00 Uhr.