'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Afrika > Südsudan

Südsudan: Geld und beim Zoll

Währungsinformationen und Geld

Währungsinformationen

1 Südsudanesisches Pfund = 100 Piaster. Währungskürzel: SSP (ISO-Code: SSP). Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 25, 10, 5 und 1 SSP. Münzen sind im Wert von 25, 10 und 5 Piaster in Umlauf.

Kreditkarten

Lediglich die Visa-Kreditkarte wird in einigen Geschäften und Hotels in Dschuba akzeptiert. Empfohlen ist die Mitnahme von Bargeld in US-Dollar.

Am Geldautomat

Ausländische Bankkarten werden in Südsudan nicht akzeptiert.

Reiseschecks

Reiseschecks werden nicht akzeptiert.

Devisenbestimmungen

Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist nicht gestattet. Keine Einfuhrbeschränkungen für Fremdwährungen, es besteht Deklarationspflicht. Bis zu einer Summe im Gegenwert von 10.000 US$ ist die Einfuhr steuerfrei.

Südsudan Einfuhrbestimmungen

Einfuhrbestimmungen

Für die Einfuhrbestimmungen bestehen noch keine einheitlichen Regelungen. Es muss deshalb bei der Einreise u. U. mit Einzelfallenscheidungen gerechnet werden.  
 
Alkohol und Zigaretten dürfen in international üblichen Mengen eingeführt werden.
 
 

 

Ausfuhverbot

Funde aus antiken Grabungsstätten sowie geschützte Pflanzen und Tieren (u. a. Elfenbein, siehe auch Anhang zum Washingtoner Artenschutzabkommen) dürfen nicht ausgeführt werden.