'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Afrika > Réunion

Réunion: Mobilität vor Ort

Flugreisen

U.a. bieten Flugunternehmen wie Helilagon und Corail Helikopter-Rundflüge über die Insel an.

 

Straßenverkehr

Entlang der Küste umrundet eine Ringstraße die gesamte Insel. Durchs Inselinnere verläuft in südwestlicher Richtung eine Straße zwischen den Küstenstädten Saint-Benoît und Saint-Pierre. Außerdem zweigen diverse oft äußerst kurvige Straßen von der Küstenstraße ins Inselinnere ab.

Maut: Auf La Réunion gibt es keine mautpflichtigen Straßen.

Tankstellen sind ausreichend vorhanden.

Links- / Rechtsverkehr

Rechtsverkehr

Straßenqualität

Die Straßen sind allgemein sehr gut ausgebaut und gewartet. Die meisten Straßen sind geteert.

Straßenklassifizierung

Das Straßennetz umfasst Autobahnen, die die großen Städte verbinden sowie Landstraßen, die ins Inselinnere führen.

Autoverleih

Mietwägen sind am Flughafen und in den größeren Städten erhältlich. Die Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein, um einen Wagen mieten zu können.

Taxi

Taxis sind in den Städten verfügbar, aber sehr teuer.

Fahrrad

Fahr- und Motorräder können in den Städten und oft auch in größeren Hotelanlagen gemietet werden.

Reisebus

Die Busverbindungen sind ausgezeichnet. Es gibt Stadtbusse, die hauptsächlich in Saint-Denis fahren und die gelben Busse, sogenannte cars jaunes, welche die Städte miteinander verbinden. Busse sind auf La Réunion sehr komfortabel.

Bestimmungen

Verkehrsbestimmungen:
- Promillegrenze: 0,5 ‰;
- Anschnallpflicht;
- Telefonieren ist nur mit Freisprecheinrichtung erlaubt.

Geschwindigkeitsbeschränkungen:
- innerorts: 50 km/h;
- auf Landstraßen: 90 km/h;
- auf Autobahnen: 110 km/h.

Im übrigen gelten dieselben Verkehrsbestimmungen wie in Frankreich.

Pannendienste

Der ADAC-Auslands-Notruf bietet ADAC-Mitgliedern und Inhabern eines ADAC-Auslandskranken‑ und ‑unfallschutzes umfangreiche Hilfeleistungen bei Fahrzeugpannen, Verkehrsunfällen, Verlusten von Dokumenten und Geld bis hin zu medizinischen Notfällen. Die Notrufnummer ist rund um die Uhr erreichbar; bei Fahrzeugschäden: Tel. +49 (0)89 22 22 22, bei Erkrankungen: +49 (0)89 76 76 76.

Bei Pannen oder Unfällen mit dem Mietwagen ist zunächst der Autovermieter zu kontaktieren.

Unterlagen

Der nationale Führerschein ist gültig.

 

Bahn

Auf La Réunion verkehren keine Züge.

 

Reisen auf dem Wasser

Verschiedene Reedereien betreiben den Küstenverkehr rund um die Insel. In zahlreichen Häfen kann man auch Boote mieten.