'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Afrika > Mauritius

Mauritius: Geld und beim Zoll

Währungsinformationen und Geld

Währungsinformationen

1 Mauritius-Rupie = 100 Cents. Währungskürzel: Re, MUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten von 2000, 1000, 500, 200, 100, 50 und 25 MUR. Münzen im Wert von 10, 5 und 1 MUR sowie 50, 20, 5 und 1 Cent.

Achtung: Barzahlungen über 500.000 Re (ca. 10.000 €) sowie Bareinzahlungen bei Banken sind verboten.

Kreditkarten

Mastercard, Visa, Diners Club und American Express werden in den meisten Hotels, Banken, Restaurants und Touristengeschäften akzeptiert. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.

Am Geldautomat

Bankkarten
Mit der Kreditkarte und Pinnummer kann an Geldautomaten Geld abgehoben werden. Die Girocard (ehemals ec-Karte) mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol wird weltweit akzeptiert. Sie kann an Geldautomaten mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol genutzt werden. Zur Sicherheit sollten Reisende stets über eine alternative Geldversorgung wie zum Beispiel Bargeld verfügen. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten. Geldautomaten befinden sich außer in Banken auch in Wechselstuben. Bankkundenkarten funktionieren meist ebenso bei bargeldloser Zahlung.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. 

Reiseschecks

Die Akzeptanz von Reiseschecks nimmt stetig ab, weshalb eine alternative Geldversorgung ratsam ist.

Öffnungszeiten der Banken

Mo-Do 09.00-15.00, Fr 09.00-17.00; Auf dem internationalen Flughafen Sir Seewoosagur Ramgoolam sind die Öffnungszeiten an die Abflug- und Ankunftszeiten der internationalen Flüge gekoppelt.

Devisenbestimmungen

Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr der Landeswährung. Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Fremdwährungen; Deklarationspflicht besteht für die Ein- und Ausfuhr von Beträgen im Gegenwert ab 500.000 Re, bei der Ausfuhr besteht für Beträge ab einem Gegenwert von 500.000 Re zudem ein Herkunftsnachweis.

Geldwechsel

Geld (Euro sowie US-Dollar) kann in Wechselstuben (haben oft lange Öffnungszeiten), bei Banken, in Hotels und am Flughafen gewechselt werden.

Mauritius Einfuhrbestimmungen

Überblick

Folgende Artikel können zollfrei nach Mauritius eingeführt werden (Personen ab 18 J.):

250 g Tabakwaren;
1 l Spirituosen und 2 l Wein / Bier / obergäriges Bier oder nur 2 l Spirituosen;
4 l Wein / obergäriges Bier / Bier und keine Spirituosen;

Geschenke im Wert bis zu 15000 MUR (Ausländer oder Staatsangehörige von Mauritus unter 12 Jahren) bzw. bis zu 30000 MUR (Staatsangehörige von Mauritius über 12 Jahre).

Verbotene Importe

Waffen, Pflanzen, pflanzliche Produkte, Elfenbein, Schildkrötenpanzer, gebrauchte Ersatzteile für Fahrzeuge, Spielzeugpistolen, Gewehre mit Projektilen, Spielzeug, das unter dem Namen "Water Ball Yo-Yo" bekannt ist, Lebensmittel, illegale Drogen (Todesstrafe), Zigarettenpapier, anstößige bzw. pornografische Publikationen und Filme, Ausrüstung für die Harpunenfischerei.

Einfuhrbeschränkungen

Obst, Gemüse, Pflanzen, Samen, Erde, handwerklich hergestellte Artikel aus tierischem Material (Knochen, Federn etc.), Gegenstände aus Holz, Ausrüstung für draußen wie Campingzubehör, Golfschläger, Fahrräder, Sportschuhe und Laborproben, an denen Erde kleben könnte, müssen deklariert werden.

Eine Einfuhrgenehmigung ist für Waffen und Munition sowie für bedrohte Tierarten erforderlich.

Für verschreibungspflichtige Medikamente ist ein ärztliches Rezept erforderlich. Die Medikamente müssen in ihrer beschrifteten Originalverpackung transportiert werden.

Ausfuhverbot

Für Metallschrott besteht Ausfuhrverbot.

Ausfuhrbeschränkungen

Ausfuhrbeschränkungen bestehen für lebende Tiere (inklusive Vögel), frisches und getrocknetes Gemüse, Mehle, Zucker, Sand, tierische Organe und Rohdiamanten.

Hinweise

Weitere Informationen sind vom Zollamt von Mauritius erhältlich.