www.derreisefuehrer.com
'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Afrika > Ghana

Ghana: Geld und beim Zoll

Währungsinformationen und Geld

Währungsinformationen

1 Ghana-Cedi = 100 Pesewas. Währungskürzel: GHc, GHS (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 50, 20, 10, 5, 2 und 1 GHc; Münzen im Wert von 1, 5, 10, 20 und 50 Pesewas sowie 1 Cedi.

Kreditkarten

Alle größeren Kreditkarten, vor allem Visa, werden von führenden Hotels, Banken und in wenigen Geschäften akzeptiert. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte. Da es vermehrt zu Missbrauch und zum Kopieren von Kreditkarten beim Geldabheben am Geldautomat kommt, ist der Geldtransfer via Western Union Bank eine sichere Alternative.
 

Am Geldautomat

Bankkarten
 
Mit der Kreditkarte und Pinnummer kann an Geldautomaten Geld abgehoben werden. Die Girocard (ehemals ec-Karte) mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol wird weltweit akzeptiert. Sie kann in Accra und seltener in anderen Städten an Geldautomaten mit dem Cirrus-, Plus- oder Maestro-Symbol genutzt werden. Zur Sicherheit sollten Reisende stets über eine alternative Geldversorgung wie zum Beispiel Bargeld verfügen. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. 

 

Reiseschecks

Reiseschecks werden in Ghana nicht akzeptiert.

Öffnungszeiten der Banken

I. Allg. Mo-Fro 08.00-16.00, Sa 08.00-15.00 Uhr (Abweichungen sind möglich).

Devisenbestimmungen

Die Einfuhr und Ausfuhr der Landeswährung ist nicht gestattet. Die Einfuhr von Fremdwährungen ist unbeschränkt, Deklarationspflicht (besonderer Vordruck). Die Ausfuhr von Fremdwährungen bis in Höhe der deklarierten Beträge, abzüglich der Umtauschbeträge (Nachweis und Vermerk über Umtausch auf dem bei der Einreise erhaltenen Deklarationsbeleg erforderlich).

Geldwechsel

Der neue Cedi ist an den US-Dollar gebunden, wird jedoch häufig abgewertet. Die Mitnahme von Bargeld in Euro, US-Dollar oder Britischem Pfund wird empfohlen. Devisen können in Banken, Forex-Büros oder an der Rezeption von großen Hotels getauscht werden. Die Forex-Büros haben meist die günstigsten Kurse. Der Wechselkurs für Bargeld ist besser als für Reiseschecks.

Ghana Einfuhrbestimmungen

Überblick

Folgende Artikel dürfen zollfrei nach Ghana eingeführt werden:

500 g Tabakwaren;
750 ml Wein;
375 ml Spirituosen.
 
Persönliche Gegenstände wie Kleidung, Brillen, Spielzeug, Ferngläser, Sportausrüstung etc. dürfen zollfrei eingeführt werden.
 

Verbotene Importe

U.a. Falschgeld, obszöne Artikel und Medien, bestimmte Messer, kontaminierte Lebensmittel, infizierte Tiere und Tierleichen, rohen Kaffee.

Hinweise

Weitere Informationen zu den Zollbestimmungen sind von der Ghana Revenue Authority (GRA) erhältlich.