SHARE ME

Schweden-Reisen: Mit dem Auto durch die Heimat von Pippi und Michel

Eine Tour vom südlichen Malmö bis nach Uppsala nördlich von Stockholm ist für alle Skandinavien-Fans und naturbegeisterten Familien ein Traumurlaub.

Bei Schweden-Reisen mit dem Pkw oder Wohnmobil fahren Sie durch endlose Wälder, vorbei an unzähligen Seen, roten Holzhütten und malerischen Schäreninseln. In der Region Småland können Sie sich auf die Spuren von Pippi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga begeben – mehr Schweden geht nicht!

Abstecher nach Lust und Laune: Schweden mit dem Auto erkunden

Das Königreich Schweden ist von der südlichen Spitze bis in den Norden mehr als doppelt so lang wie Deutschland. Die meisten Bewohner Schwedens leben im südlichen Teil und verteilen sich auf die drei Großstädte Malmö, Stockholm und Göteborg. Bei einer Autoreise durch Schweden sind Sie flexibel, können jederzeit anhalten und ausgiebig die Natur entdecken. Das Klima im Sommer ist ideal, da angenehm für allerhand Aktivitäten. Es ist nicht zu heiß, aber warm genug, um in einem der zigtausend Seen zu baden oder auf einem Gewässer zu segeln. Schweden ist zudem ein Paradies für Angler, Wanderer und Radfahrer. Tipp: Vorgeplante Rundreisen durch Schweden inklusive gebuchter Übernachtungen finden Sie bei diesem auf Autoreisen spezialisierten Reiseanbieter.

Nach Schweden kommen Sie mit dem Auto über den Landweg oder per Fähre. Die Öresundbrücke verbindet seit dem Jahr 2000 Dänemark mit Schweden. Haben Sie die Landesgrenze passiert, fahren Sie entlang der Ostküste, vorbei an den berühmten Schäreninseln. Die kleinen, felsigen Küsteninseln müssen mit dem Boot angesteuert werden und sind teilweise mit nur einem einzigen Häuschen besiedelt. Zudem durchqueren Sie charmante Dörfer und grüne Tannenwälder.

Die schwedischen Metropolen Malmö, Stockholm und Göteborg

Malmö an der Südküste nahe der dänischen Grenze ist in der Regel die erste Station auf der Reiseroute durch Schweden. Die architektonischen Einflüsse des kleinen Nachbarlandes Dänemark sind unverkennbar, hier gibt es viele interessante Fachwerkhäuser und Backsteinbauten. Von Malmö bis nach Stockholm sind es 600 bis 700 Kilometer, je nach Reiseroute. An der Region Småland führt kaum ein Weg vorbei, hier gibt es viel zu entdecken und jede Menge Möglichkeiten für Unternehmungen. In Småland wuchs die Kinderbuchautorin Astrid Lindgren auf und schrieb ihre berühmten Geschichten über die starke Pippi Langstrumpf und den frechen Michel aus Lönneberga. Da werden Kindheitserinnerungen wach.

Im Ballungsgebiet der Hauptstadt Stockholm leben mehr als zwei Millionen Menschen. Damit ist Stockholm die größte Stadt Skandinaviens. In der eleganten Metropole treffen traditionelle Bauwerke auf moderne Architektur. Stockholm wird auch Venedig des Nordens genannt. Ein Aushängeschild ist die malerische Altstadt „Gamla Stan“ inklusive des riesigen Schlosses, dem Amtssitz der Königsfamilie. Darüber hinaus ist Stockholm ein Shopping-Eldorado.

Im Anschluss können Sie weiter Richtung Norden in das wilde Lappland reisen. Oder Sie kehren um, durchqueren Schweden mit dem Auto von Ost nach West und legen einen Zwischenstopp in der Hafen- und Universitätsstadt Göteborg ein. Sie ist die zweitgrößte Stadt des Landes, liegt an der Meerenge Kattegat und hat ein beeindruckendes historisches Stadtzentrum zu bieten – und nahezu ebenso viele Einkaufsmöglichkeiten wie Stockholm.

Wer von Stockholm über Uppsala weiter Richtung Norden fährt, überquert den Polarkreis und erreicht die Region Lappland. Hier leben Rentiere, Elche und Bären in unberührter Wildnis, die sich durch imposante Wasserfälle und Bergmassive auszeichnet. Unbedingt einen Abstecher wert sind der Nationalpark Abisko und Europas größtes Naturreservat Vindelfjällen.

Bei der Autoreise zu beachten: Zu schnelles Fahren wird richtig teuer

Grundsätzlich gelten im Straßenverkehr ähnliche Vorschriften wie in Deutschland, allerdings sind die Schweden deutlich strenger. Auf Landstraßen darf höchstens 90, auf Autobahnen 110 Stundenkilometer gefahren werden. Wer zu schnell unterwegs ist, dem droht eine hohe Geldstrafe oder sogar die Beschlagnahme des Fahrzeugs. Das Abblendlicht muss stets eingeschaltet sein, die Alkoholgrenze liegt bei 0,2 Promille. Für die Städte Stockholm und Göteborg gibt es außerdem eine Innenstadt-Maut. Tipp: Das Auswärtige Amt informiert Schweden-Urlauber über wichtigen Vorschriften, Zollbestimmungen und Einreisebedingungen vor der Anreise.

Übrigens: Im Königreich Schweden bezahlt man nicht mit Euro, sondern mit Kronen (SEK). Ein Euro entspricht circa zehn SEK. Seit 2015 gibt es in Schweden neue Banknoten und Münzen, seit Oktober 2016 außerdem neue 100- und 500-Kronen-Scheine. Die alten Banknoten sind noch bis Sommer 2017 gültig, danach kann man nicht mehr mit ihnen bezahlen.

Advertisement

Latest Articles

Buda Castle, Budapest, Hungary

Budapest Highlight

The union of two cities, Buda and Pest, has created a diverse European metropolis on both sides of the Danube. Lush green hills are to the west and a vibrant urban lowland to the east. There is a lot to see in the capital of Hungary: from decorated bridges to the parliament in the Gothic Revival style to the Buda Castle with its cobblestones.

Brasilien – Urlaub in Bahia und Salvador

Brasilien gilt unter den Reisenden beinahe noch als Geheimtipp. Obwohl es sich mit mehr als 200 Millionen Einwohnern um das bevölkerungsreichste Land in Südamerika handelt, empfängt der südamerikanische Staat pro Jahr derzeit nur etwa 4,8 Millionen Urlaubsgäste.

Es Trenc & Co: das sind Europas Vorzeigestrände

Wenn die Temperaturen die 30-Grad-Marke knacken und die Sonne mit den Gesichtern von Wasserratten um die Wette leuchtet, ist es an der Zeit für einen Badeurlaub. Doch wo liegen die schönsten Strände Europas? Welche europäischen Sandstrände können es locker mit ihren karibischen Pendants aufnehmen? Wir stellen die schönsten vor.

Städte- und Wellness-Trips: Ein Ratgeber

Den ganzen Tag durch die Metropole zu tingeln, eine lange Liste an Sehenswürdigkeiten abzuarbeiten und dann noch hier und da eine Shopping-Pause einzulegen... Was für den einen die Beschreibung eines Traumurlaubs ist,

Die fünf schönsten Inseln Griechenlands

Griechenland ist als Urlausziel immer noch sehr beliebt. Bis zu 12 Sonnenstunden am Tag und die meiste Zeit Wassertemperaturen von 25°C machen das Land zum perfekten Ziel für einen Badeurlaub. Besonders beliebt sind die Inseln vor der griechischen Küste. Mit insgesamt 3054 Inseln und Riffen beherbergt Griechenland über 80 Prozent aller Inseln des Mittelmeers. Die fünf schönsten griechischen Inseln werden hier vorgestellt.

Der Deutschen beliebtesten Nah- und Sparziele

Was sind die beliebtesten Nahziele der Deutschen für diesen Sommer? Wo gibt es was zu erleben? Wie lässt sich die Reisekasse schonen? Auf all diese Fragen und mehr gibt es nicht immer eine einhellige Antwort.