SHARE ME

Terra Dannemann Brasil

Das kleine Fischerdorf São Félix in Bahia ist sicher nicht auf den typischen „Abhak-Listen“ der normalen Brasilien Urlauber.

Das kleine Städtchen lädt Besucher nicht nur durch seine malerische und farbenprächtige Architektur ein, sondern überzeugt vor allem mit dem typisch brasilianischen Lebensgefühl, das man hier an jeder Ecke noch spüren kann. Die freundlichen Bewohner besitzen eine natürliche Gastfreundschaft, der man sich kaum entziehen kann. São Félix wurde in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts komplett renoviert und daher bekommt man fast das Gefühl, sich auf eine einzigartige Zeitreise zu begeben. Dazu kommt, dass die Stadt oft auch „Dannemann Stadt“ genannt wird, was diesen Eindruck sogar verstärkt. Denn der deutsche Zigarren Pionier Geraldo Dannemann, den es vor 140 Jahren in die Region zog, um feinste Zigarren herzustellen, hat im gesamten Stadtbild seine Spuren hinterlassen. So sind Rathaus, Eisenbahnbrücke und viele weitere Gebäude Hinterlassenschaften des früheren Immigranten, dessen Name bis heute an der Produktionsstätte im Zentrum der Stadt in großen Buchstaben zu lesen ist.

Auch wenn der Gründer längst nicht mehr durch die Straßen Sao Felix spaziert, spürt man noch immer die Tradition vergangener Zeiten. Zwar werden heute im „Centro Dannemann“ Zigarren für die ganze Welt produziert, aber das passiert immer noch auf die gleiche und faszinierende Art und Weise wie vor über 100 Jahren. Erlebt man hier einmal das traditionelle Handwerk des Zigarren-Rollens, versteht man schnell, warum es sehr viel länger als einen Volkshochschul-Kurs dauert, um diese Kunst zu erlernen. Es sind Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte, bis man es in Vollendung beherrscht. Die Führungen durch das Kulturzentrum mit seiner Zigarrenmanufaktur sind daher nicht nur für eingefleischte Zigarren-Fans eine Reise wert, sondern auch für Liebhaber großartiger Handwerkskunst.

Die spannende Geschichte, dass gerade ein Deutscher 1872 eine der wichtigsten Zigarrenunternehmen der Welt in Brasilien gründete, fasziniert und inspiriert zugleich. Vor allem, da diese Geschichte nicht an den Stadtgrenzen von São Félix endet. Für alle, die noch mehr von der so genannten „Terra Dannemann“ erleben wollen, gibt es Touren zu den naheliegenden Plantagen. Hier erfährt man alles über die Aufzucht und Verarbeitung der Tabakpflanzen bzw. Tabakblätter. Wer will, kann sogar eine Nacht auf der zu Dannemann gehörenden San Antonio do Retiro Farm verbringen und einen typisch brasilianischen Abend erleben. Aber Vorsicht, nicht zu viele Caipirinhas trinken!

Dass São Félix und die Region für Dannemann auch heute mehr als nur ein Firmensitz ist, zeigt sich an dem Wiederaufforstungsprojekt „Adopt a Tree“. Jeder Teilnehmer der Touren erhält die Möglichkeit, Pate eines eigenen Baumes zu werden, den er bei den längeren Touren sogar selbst pflanzen kann.

Gerade für Zigarreninteressierte und Freunde des traditionellen Handwerks ist São Félix einen Abstecher wert. Oder, um es mit anderen Worten zu sagen: ein echtes „Must-See“!

Mehr über São Félix und die Dannemann Touren könnt ihr hier erfahren.

Advertisement

Neueste Artikel

Person, die ein Glas Champagner hält

Die 10 besten Luxus-Skigebiete der Welt

Perfekt präparierte Pisten, mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants und Sichtungen von Prominenten machen diese Skigebiete zu den besten für einen mondänen Skiurlaub

Die 10 besten Weihnachtsmärkte in Europa

Besuchen Sie im Advent einen dieser Märkte und erleben Sie alle Freuden, die die Weihnachtszeit zu bieten hat.

Bernina Express, Switzerland

Landschaftlich reizvolle Bahnstrecken: 16 der schönsten Bahnreisen der Welt

Der Reiseführer stellt Ihnen 16 der großartigsten Zugreisen der Welt auf sechs Kontinenten vor.

Im Herbst in New York

Kühle Herbstluft und goldene Blätter bilden eine schöne Kulisse und perfekte Bedingungen für einen Besuch in New York City. Gleichzeitig lockt die Metropole mit Festivals und kulturellen Highlights.

Smiling woman in Rome, Italy

Drei Tage in Rom

Erleben Sie überragende antike Architektur und prächtige Marmorstatuen. Essen Sie die beste Pasta sowie das beste Gelato, das Sie je probiert haben.