Orte in Washington State

Unternehmungen in Washington State

Urlaubsorte & Ausflüge

Seattle wird auch »Emerald City« genannt. Die größte Stadt des Staates ist ein wichtiger internationaler und nationaler Knotenpunkt und das Tor zum Nordwesten der USA. Seattle liegt an den Ufern des Lake Washington und des Puget Sound, ein fjordartiger Meereseinschnitt mit unzähligen Inseln und Wasserarmen. Die Bucht lässt sich am besten mit der Fähre erkunden, am beliebtesten ist die Route zwischen Seattle und Winslow auf der 10 km entfernten Bainbridge Island. Besonders empfehlenswert ist eine Küstenwanderung entlang des Pacific Crest National Scenic Trail. Von hier aus hat man eine wunderbare Aussicht auf die Cascades und den Mount Olympus.
Seattle Center wurde für die Weltausstellung 1962 gebaut und ist der kulturelle Mittelpunkt der Stadt. Zahlreiche Opern, Symphoniekonzerte, Ballettabende und Theateraufführungen finden hier statt. In der 185 m hohen Space Needle im gleichen Komplex gibt es ein Restaurant, eine Cocktailbar und eine Aussichtsplattform. In Chinatown, wo die meisten asiatischen Einwohner der Stadt wohnen, befinden sich chinesische und japanische Geschäfte und Restaurants. An den Uferpromenaden gibt es ausgezeichnete Fischrestaurants. Auch der Woodland Park Zoo, das Seattle Aquarium und der japanische Garten sind einen Besuch wert. Neu ist das Science-Fiction-Museum.
In Tacoma, südlich von Seattle, liegt der Point Defiance Park. Der Olympic-Nationalpark, westlich von Seattle, besteht aus Gletscherbergen, Regenwäldern, Seen, Flüssen und einer endlosen, unberührten Küste. In Spokane im Osten des Staates, dicht an der Grenze nach Idaho, kann man den Riverfront Park besuchen. In Ellensburg wird jedes Jahr am Labour-Day-Wochenende das berühmte Ellensburg Rodeo veranstaltet. Kennewick, Pasco und Richland liegen im Herzen des Weinbaugebietes. Der Mount-Rainier-Nationalpark, südwestlich von Tacoma, ist ein ausgezeichnetes Wintersportgebiet. Von den Berggipfeln genießt man eine herrliche Aussicht. Im Gifford Pinchot National Park im Südwesten brach 1980 der Vulkan Mount St. Helens aus, wodurch an der Nordflanke des Berges ein riesiger Krater entstand. Man kann mit einem Kleinflugzeug über den Gipfel des Vulkans fliegen.