Anreise nach Louisiana

Flying to Louisiana

Flüge nach New Orleans werden von verschiedenen Fluggesellschaften angeboten:
Condor (DE): 2-mal wöchentlich Direktflüge ab Frankfurt/M.;
Lufthansa (LH): ab München und Berlin in Kooperation mit United (UA) via New York-Newark und ab Frankfurt/M. via Washington;
Austrian Airlines (OS): ab Wien in Kooperation mit United (UA) via Chicago, Washington oder New York-Newark;
Swiss (LX): ab Zürich in Kooperation mit United (UA) via Chicago oder Miami.

Flugzeiten:

New Orleans - Atlanta: 30 Min.; New Orleans - Chicago: 1 Std.; New Orleans - Los Angeles: 4 Std.; New Orleans - Miami: 1 Std.; New Orleans - New York: 2 Std.;

New Orleans - Frankfurt: 9 Std. 45 Min. (Direktflug); New Orleans - Zürich: 11 Std. (reine Flugzeit, Zwischenaufenthalt in Chicago); New Orleans - Wien: 11 Std. 34 Min. (reine Flugzeit, Zwischenaufenthalt in New York-Newark).

Wichtigste Flughäfen:

New Orleans International Airport (MSY) liegt 16 km außerhalb des Stadtzentrums (Fahrzeit: 20-30 Min.).

Flughafeneinrichtungen: Banken, Geschäfte, Schnellimbisse, Restaurant/Bar, Postamt, Autovermietungen.

Jefferson Transit-Linienbusse, Hotel-Shuttles, Taxis.

Air passes:

Der Visit North America-Pass von oneworld ist auch in Louisiana gültig. Informationen hierzu siehe Anreise USA.

Mit dem Jet Blue Airpass bucht man 3 oder mehr Flüge aus dem gesamten Streckennetz von Jet Blue in den USA auf einmal. Der Jet Blue Airpass ist 90 Tage gültig, flexibel umbuchbar, und das Gepäck ist inklusive. Weitere Informationen zur Verfügbarkeit der begrenzten Kontingente erteilt STA Travel, Tel. +49-69-255 150 000.

Airport guides

Airport Code: MSY. Lage: 16 km westlich von New Orleans. Geld: Eine Bank und ein Postamt befinden sich in der Haupteingangshalle. Geldautomaten und Wechselstuben... Weiterlesen

Travel by rail

Amtrak bietet Verbindungen nach New Orleans. Passagierzüge fahren von der Union Station (1001 Loyola Avenue) ab.

Der Sunset Limited fährt von Los Angeles nach New Orleans, der Crescent verbindet New Orleans mit New York (über Atlanta) und der City of New Orleans fährt in Richtung Norden über Memphis nach Chicago.

Weitere Informationen bei Amtrak.

Rail-Pass:

Der USA Rail Pass von Amtrak ist im gesamten Streckennetz von Amtrak gültig. Ausführliche Informationen unter Anreise USA.

 

Driving to Louisiana

Louisiana besitzt ein weit verzweigtes und gut ausgebautes Straßennetz. Die wichtigsten Interstate Highways sind der I-49, der Louisiana mit Arkansas im Norden verbindet und südöstlich bis nach New Orleans verläuft. Im Süden durchzieht der I-10, im Norden der I-20 Louisiana, von Texas aus bis nach Mississippi.

Bus: Greyhound fährt eine Vielzahl von Städten in Louisiana und den umliegenden Staaten an. Weitere Infos direkt bei Greyhound.

Maut: In Louisiana gibt es keine mautpflichtigen Straßen.

Hinweise zum Straßenverkehr:

Durchschnittliche Pkw-Fahrzeiten:
New Orleans - Mobile: 3 Std.; New Orleans - Houston: 6 Std.; New Orleans - Birmingham: 7 Std.; New Orleans - Memphis: 8 Std.
Alle Fahrzeiten bei Fahrt ohne Halt innerhalb der Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Durchschnittliche Busfahrzeiten:
New Orleans - Mobile: 4 Std.; New Orleans - Houston: 8 Std.; New Orleans - Birmingham: 9 Std.; New Orleans - Memphis: 10 Std.

 

Getting to Louisiana by boat

Der Hafen von New Orleans ist einer der modernsten und wichtigsten Häfen der USA. Viele Kreuzfahrtschiffe, auch nach Mexiko, auf die Bahamas und in die Karibik, starten vom Hafen in New Orleans.

Die New Orleans Steamboat Company, Tel. +1-800-233-2628, betreibt den letzten echten Raddampfer für Fahrten auf dem Mississippi und veranstaltet verschiedene Hafenfahrten. Informationen hierzu sowie Fahrkarten sind in New Orleans an den Verkaufsstellen hinter der Jax Brauerei im French Quarter erhältlich.

Kreuzfahrtschiffe:

Kreuzfahrten von und nach oder mit Zwischenstopp in New Orleans werden u.a. von Norwegian Cruise Line, Celebrity Cruises, Royal Caribbean und AIDA angeboten.

Fährschiffbetreiber:

Die Canal Street Ferry, auch Algiers Ferry genannt, überquert in New Orleans den Mississippi und verbindet das Ende der Canal Street mit dem Stadtteil Algiers.

Flussrouten:

American Cruise Lines bieten Kreuzfahrten auf dem Mississippi River mit Stopps in verschiedenen Städten an, u.a. die Lower Mississippi River Cruise, von New Orleans nach Memphis (Tennessee).

Auch Norwegian Cruise Line, Celebrity Cruises and Royal Caribbean bieten Kreuzfahrten auf dem Mississippi an.

Günstige Flüge finden