Alaska
Pin This
Open Media Gallery

© Creative Commons / Army.mil's

Alaska Reiseführer

Key Facts
Gebiet

1.477.268 qkm.

Bevölkerung

736.732 (2014).

Bevölkerungsdichte

0,5 pro qkm.

Hauptstadt

Juneau.

Alaska -  der größte Staat in den USA- ist kaum bevölkert, reich an naturbelassenen, wunderschönen Landschaften, mannigfaltigen Wildtierarten und Abenteuermöglichkeiten.

Alaska hat aber noch mehr zu bieten: Hier befinden sich 3 Millionen Seen, über 3000 Flüsse, 17 der 20 höchsten Berge in den USA, 100.000 Gletscher, und 15 Nationalparks, Naturschutzgebiete und Monumente. Hohe, schneebedeckte Gipfel, Gletscher und Fjorde, Bären, Elche, Flüsse voll mit Lachs und der schrille Schrei des Adlers gehören zur Pracht dieses Staates, der zu Erlebnissen einlädt, die man sonst nirgends auf der Welt haben kann.

Anchorage, die größte Stadt Alaskas, ist sowohl ein beliebtes Ziel von Touristen als auch das Wirtschafts- und Verkehrszentrum der Region. Etwa 40 Prozent der Einwohner des Staates leben hier. Der Lake Hood ist das Zuhause der weltgrößten Basis für Wasserflugzeuge – dem Haupttransportmittel in Alaska.

Fairbanks, Alaskas zweitgrößte Stadt, befindet sich am nördlichen Ende des Alaska Highways. Sie ist das Handels- und Transportzentrum für Regionen in der Mitte und im hohen Norden des Staates und das Tor zur echten Grenze Alaskas.

Von Mitte Mai bis Juli kann man in Alaska mehr als 20 Stunden Sonne pro Tag genießen. Im Winter jedoch sieht man an den kurzen Tagen hauptsächlich eine Dämmerung gemischt aus Rosa und Indigo und nur etwa vier Stundenlang echtes Tageslicht.