Geld & Zollfreies Einkaufen in Ukraine

Wechselkurse:

Hryvnya
€1 = UAH27.41

Geld & Währung

Währungsinformationen

1 Hrywnja = 100 Kopijok (Singular: Kopijka). Währungskürzel: UAH (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 500, 200, 100, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 UAH; Münzen in den Nennbeträgen 1 UAH sowie 50, 25, 10, 5, 2 und 1 Kopijok.

Kreditkarten

Werden nur in größeren Städten von einigen Hotels und Restaurants in touristischen Gebieten angenommen (Vorsicht vor Betrug). Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte. In größeren Städten kann vor allem mit Visa und Mastercard auch an Bankautomaten problemlos Bargeld abgehoben werden. Der Tageshöchstbetrag liegt derzeit bei 4.000 UAH.

Geldautomat

ec-/Maestro-Karte/Sparcard
Karten mit dem Cirrus- oder Maestro-Symbol werden europa- und weltweit akzeptiert. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten. (Vorsicht vor Manipulation des Geldautomaten zu Betrugszwecken.) Geldautomaten sind weit verbreitet, jedoch kann nur ein Betrag von maximal 4.000 UAH täglich abgehoben werden.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. 

Reiseschecks

Nur begrenzte Akzeptanz bei einigen Banken und in Touristikgebieten.

Öffnungszeiten der Banken

I. Allg. Mo-Fr 09.00/10.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr.

Devisenbestimmungen

Für Reisende bestehen keine Beschränkungen für die Einfuhr oder Ausfuhr von Landes- und Fremdwährungen, aber es besteht Deklarationspflicht von Barmitteln ab einem Gegenwert von 10.000 € (auch Reiseschecks, anderen Währungen oder auf Dritte ausgestellte Schecks). Herkunftsnachweise und Umtauschbelege sind ggf. erforderlich. Bei Unsicherheiten zur Deklaration wird empfohlen eine Zollerklärung bei der Einreise auszufüllen, die Einfuhr größerer Geldbeträge sollte vermieden werden. Bankmetalle (Barren) dürfen nur bis 500 Gramm ein- bzw. ausgeführt werden.

Geldwechsel

Geld sollte nur in offiziellen Wechselstuben oder Banken umgetauscht werden. Nicht alle Banken haben Wechselschalter. Tauschgeschäfte auf dem Schwarzmarkt sind riskant und nicht zu empfehlen. Die Mitnahme von Euro oder US-Dollar in kleinen Beträgen und unbeschädigten Scheinen ist empfehlenswert.

Zollfreies Einkaufen in Ukraine

Folgende Artikel können zollfrei in die Ukraine eingeführt werden (Personen ab 18 J.):

200 g Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabakwaren;
1 l Spirituosen, 2 l Wein und 5 l Bier;
Gegenstände für den persönlichen Gebrauch (z.B. Kleidung);
Reiseproviant (vakuumverpackt oder in Dosen) im Gesamtwert von 50 € für den persönlichen Gebrauch (jedoch nicht tierischer Herkunft);
Waren bis zu einem Gesamtwert von 200 € (oder ein unteilbares Einzelteil bis zu 300 €).
Bei der Einreise muss eine Zolldeklaration ausgefüllt werden, die bei der Ausreise vorgelegt werden muss.