Unternehmungen in Uganda

Urlaubsorte & Ausflüge

Der internationale Flughafen in Entebbe in der Nähe von Kampala ist für
viele Ausgangspunkt einer Ugandareise. Die Stadt hat einen Botanischen
Garten
und einen Badestrand am See (Bilharziosegefahr).
Von Kasese
bieten sich Ausflüge in die Ruwenzori Mountains und zu den Edward-
und George-Kraterseen an.

Fort Portal ist ideal für Fahrten zu den Thermalquellen von Bundibugyo und zum Tororo-Tierschutzgebiet.
Ein Abenteuer ist die Gorillabeobachtung im Gebiet des Mount Muhavura und des Mount Mgahinga. Kisoro
ist Ausgangspunkt der Bergtouren in das Habitat des größten
Menschenaffens der Welt. In der Nähe gibt es sieben Seen mit guten
Fischgründen.

Unternehmungen

Kampala

In der Hauptstadt befinden sich das interessante Uganda Museum sowie
Moscheen und Paläste des alten Königreichs Buganda. Zahlreiche Geschäfte,
Straßenmärkte und lebhafter Verkehr zeichnen die Innenstadt aus. Zu den weiteren
Sehenswürdigkeiten zählen die Kabaka Tombs auf dem Kasubi Hill,
die Gräber der Könige der Buganda. Die Kibuli-Moschee, die katholische
Rubaga-Kathedrale, die anglikanische Namirebe-Kathedrale und der
riesige Sikh-Tempel sind ebenfalls besuchenswert.

Mbale

Mbale liegt in einer fruchtbaren Ebene. Dieser Ort in der Nähe des Mount Elgon ist bei Bergwanderern und Bergsteigern gleichermaßen beliebt.

Nationalparks

Die größten sind Kabalega, Ruwenzori und Kidepo. Kabalega und Ruwenzori bieten gute Unterkunftsmöglichkeiten; der Ruwenzori-Nationalpark (auch Queen-Elizabeth-Nationalpark genannt) gilt als einer der großartigsten afrikanischen Parks überhaupt. Im East National Park in der Nähe von Kampala gibt es Lodges, Banda (Hütten) und Campingplätze.