Einkaufen und Nachtleben in Spanien

Einkaufen in Spanien

Wunderbar stöbern kann man auf dem Rastro-Markt in Madrid, besonders am Sonntag. In Katalonien gibt es Webereien, deren Textilien auf der ganzen Welt bekannt sind. Spanische Leder- und Wildlederwaren sind von hoher Qualität. Hervorragende handgefertigte Möbel zählen zu den schönsten Erzeugnissen.

Shopping hours

Mo-Sa 09.00/10.00-20.00/21.00 Uhr. Kaufhäuser öffnen Mo-Sa 10.00-22.00 Uhr. Die Siesta zwischen 14.00 und 16.00 Uhr muss nicht mehr eingehalten werden.

In den großen Ferienorten wie Barcelona, Valencia, Malaga und Alicante dürfen Geschäfte an allen Sonntagen und Feiertagen geöffnet haben. Im übrigen Land dürfen Geschäfte an 16 Sonntagen im Jahr öffnen.

Nachtleben in Spanien

In den Großstädten gibt es Nachtklubs, Cafés und Restaurants. Jede Stadt und jeder Urlaubsort hat sein eigenes Unterhaltungsangebot. Das Spektrum reicht von Flamenco und ähnlichen Volkstänzen bis zu Diskotheken. Das Unterhaltungsprogramm beginnt generell sehr spät und hört erst am frühen Morgen auf.