Geschäftsleben & Kommunikationsmittel

Geschäftsleben & Kommunikationsmittel

Termine sollten im Voraus vereinbart und eingehalten werden. Visitenkarten sind üblich. Geschäftsleute sprechen i. Allg. Deutsch, Englisch oder auch Italienisch. Vor Ort bieten eine Vielzahl von Maklern, Beratern, Gutachtern und Rechtsanwälten ausländischen Firmen ihre Dienste an.

Bürozeiten

Geschäftszeiten: Mo-Fr 09.00-17.00/19.00 Uhr. Manche (kleinere) Geschäfte haben zwischen 07.30-15.00 Uhr geöffnet. Es gibt keine gesetzlichen Ladenschlusszeiten, daher haben viele Geschäfte auch am Samstag und Sonntag geöffnet.

Economy

Handelsabteilung der Botschaft der Republik Slowenien
Hausvogtei Platz 3-4, D-10117 Berlin
Tel: (030) 206 14 50.

Handelskammer Schweiz-Mitteleuropa
Wiesenstrasse 10, P.O. Box 1073, CH-8032 Zürich
Tel: (044) 620 66 83.
Internet: www.swisscham.ch

Handelskammer der Republik Slowenien
Dimiceva 13, Sl-1504 Ljubljana
Tel: (01) 589 80 00.
Internet: www.gzs.si

Geschäftskontakte

Handelsabteilung der Botschaft der Republik Slowenien
Hausvogtei Platz 3-4, D-10117 Berlin
Tel: (030) 206 14 50.

Handelskammer Schweiz-Mitteleuropa
Wiesenstrasse 10, P.O. Box 1073, CH-8032 Zürich
Tel: (044) 620 66 83.
Internet: www.swisscham.ch

Handelskammer der Republik Slowenien
Dimiceva 13, Sl-1504 Ljubljana
Tel: (01) 589 80 00.
Internet: www.gzs.si

Kommunikationsmittel in Slowenien

Telefon

Die Landesvorwahl ist 00386. Öffentliche Telefone sind immer Kartentelefone. Telefonkarten sind in Trafiken (Zeitungsläden), Tabakwarenläden und auf Postämtern erhältlich.

Notrufnummern sind: Polizei 113 und Feuerwehr 112.

Mobiltelefone

GSM 900 und 1800 MHz. Slowenien ist fast gänzlich mit Mobilfunksignalen abgedeckt, die slowenischen Mobilfunkbetreiber sind Roaming-Partner von allen größeren europäischen Mobilfunknetzen. Netzbetreiber sind u.a. Mobitel (Internet: www.telekom.si) und Simobil (Internet: www.simobil.si). Ggf. lohnt sich der Kauf einer slowenischen SIM-Karte oder eines Prepaid-Mobiltelefons.

Auslandsroaming ist innerhalb der EU zum Eurotarif nutzbar. Kunden aller europäischen Mobilfunknetzbetreiber führen automatisch alle Telefonate im und aus dem EU-Ausland zum Eurotarif. Für andere Mobilfunkdienste wie SMS, MMS und Datenübertragungen gilt der Eurotarif hingegen nicht.

Internet

Internet-Cafés sind in den größeren Städten und Touristengebieten vorhanden. 75 % der Hotels in Slowenien bietet Zugang zum Internet. Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. die kostenpflichtigen Goodspeed-Wi-Fi-Hotspots (Internet: goodspeed.io/de/index.html).  

Post

Im Inland recht zuverlässig. Briefmarken kann man auch an Zeitungskiosken kaufen. Postämter sind wochentags von 08.00-18.00 Uhr und samstags von 08.00-12.00 Uhr geöffnet. In größeren Städten hat das Hauptpostamt (Internet: www.posta.si) auch an Abenden und samstags Nachmittag offen. Nachtschalterservice in größeren Städten.

Radio

Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.