Anreise nach Slowenien

Flying to Slowenien

Sloweniens nationale Fluggesellschaft Adria Airways (JP) (Internet: www.adria-airways.com) bietet Linienflugdienste und Charterverbindungen in viele europäische Städte an. U.a. von München, Frankfurt, Wien und Zürich bestehen tägliche Flugverbindungen nach Ljubljana.

Austrian Airlines (OS) fliegt von Wien und Swiss International (LX) von Zürich.
Slowenien wird auch von Aeroflot (SO) und Air France (AF) angeflogen.

Flugzeiten:

Frankfurt - Ljubljana: 1 Std. 15 Min.; Wien - Ljubljana: 50 Min.; Zürich - Ljubljana: 1 Std. 10 Min.

Wichtigste Flughäfen:

Ljubljana (LJU) (Brnik) (Internet: www.lju-airport.si/eng/default.asp) liegt 26 km vom Stadtzentrum entfernt. Flughafeneinrichtungen: Bank, Wechselstube, Restaurants/Bars, Geschäfte, Duty-free-Shop (08.00-20.00), Postamt (Mo-Fr 07.00-15.00, Sa 07.00-12.00), Tourist-Information, Mietwagenschalter (Avis, Hertz und Budget). Taxistand. Der Bus zum Stadtzentrum benötigt 45 Min., außerdem fährt ein Bus nach Kranj (Fahrzeit 15 Min.).

Maribor (MBX) und Portoroz (POW) werden ebenfalls international angeflogen. Restaurant und Duty-free-Shop.

Airport guides

Airport Code: LJU. Lage: Der Flughafen befindet sich 26 km nördlich von Ljubljana (Laibach) bei Brnik. Geld: Eine Bank und eine Wechselstube befinden sich im Abflugbereich. Mehrere Geldautomaten stehen im... Weiterlesen

Travel by rail

Es gibt direkte Zugverbindungen (Internet: www.slo-zeleznice.si) u.a. zwischen Ljubljana und Belgrad, Budapest, Graz, München, Prag, Salzburg, Venedig, Wien, Zagreb und Zürich.

Bahnfahren ist bequem und günstig. Internationale Züge führen Schlaf- und Liegewagen, Speisewagen und eine Bar.

Nightjet-Nachtzüge (Internet: www.oebb.at/de/angebote-ermaessigungen/nightjet) fahren aus Deutschland und der Schweiz nach Slowenien.

Autoreisezüge stehen auch zur Verfügung.

InterRail-Pässe gelten auch in Slowenien, Einzelheiten s. Deutschland.

Informationen zu Fahrplänen - mit Anbindung an den internationalen Fahrplan - ist verfügbar unter:
Holding Slovenske zeleznice, d.o.o.,
Kolodvorska 11, 1506 Ljubljana,
Tel: +386 (01) 291 33 32. Fax: +386 (01) 291 29 23.
E-Mail: potnik.info@slo-zeleznice.si;
Internet: www.slo-zeleznice.si.

Driving to Slowenien

Zahlreiche Grenzübergänge nach Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien. Die wichtigsten sind:

Österreich: Wurzenpass (Villach) - Korensko Sedlo; Loibltunnel (Klagenfurt) - Ljubelj (Ljubljana); Seebergsattel - Jezersko; Rabenstein - Vic; Eibiswald - Radlje ob Dravi; Spielfeld (Graz) - Sentilj (Maribor); Langegg - Jurij.
Italien: Albaro Veskova - Skofije; Pesse (Triest) - Kozina; Fernetti (Triest) - Fernetici (Sezana); Gorizia - Nova Gorica; Passo del Predil - Predel; Fusine Laghi - Ratece.
Ungarn: Bajansenye - Hodos.
Kroatien: Jelsane - Rupa.
Alle großen Grenzübergänge sind rund um die Uhr geöffnet. Weitere Informationen s. Unterlagen und Verkehrsbestimmungen.

Fernbus: Eurolines-Busse (Internet: www.eurolines.com) fahren von und nach Slowenien. Fahrplan- und Tarifinformationen sind erhältlich von den Eurolines-Vertretungen in Deutschland (Deutsche Touring GmbH, Adresse: Am Römerhof 17, D-60486 Frankfurt/M. Tel: (069) 79 03 50. Fax: (069) 790 32 19. E-Mail: service@deutsche-touring.com; Internet: www.deutsche-touring.com), Österreich (Eurolines Austria - Blaguss Reisen GmbH, E-Mail: info@eurolines.at; Internet: www.eurolines.at) und der Schweiz (Eggmann + Frey, Internet: www.alsa-eggmann.ch).

Getting to Slowenien by boat

Verbindungen von der Adriaküste zu den italienischen Häfen.
Eine Katamaran-Fähre (Internet: www.venezialines.com) verkehrt von März bis Anfang November zwischen Potoroz und Venedig. Die Fahrt nach Venedig dauert zweieinhalb Stunden.
In Koper (Internet: www.marina-koper.si), Potoroz (Internet: www.marinap.si/elements/frames-ger.html) und Izola (Internet: www.marinaizola.com) gibt es Jachthäfen für Segelboote.

Günstige Flüge finden