Urlaubstipps Tirol

Peles Palace, Romania
Pin This
Open Media Gallery

© www.123rf.com / Ksenia Kozlovskaya

Rumänien Reiseführer

Key Facts
Gebiet

238.391 qkm.

Bevölkerung

22.246.862 (Schätzung 2008).

Bevölkerungsdichte

93 pro qkm.

Hauptstadt

Bukarest. Einwohner: 1.920.121 (Schätzung 2009)

Regierung

Republik seit 1991. Verfassung von 1991, letzte Änderung: 2003. Zweikammerparlament. Die neue Verfassung von 1991 bildet die Grundlage des demokratischen und sozialen Rechtsstaats und garantiert Parteienpluralismus. Rumänien ist EU-Mitglied.

Staatsoberhaupt

Traian Basescu, seit Dezember 2004.

Regierungschef

Victor Ponta, seit Dezember 2012.

Elektrizität

220 V, 50 Hz.

Rumänien (dessen bekanntester Bewohner der Graf von Dracula war) - das bedeutet Wälder, mittelalterliche Kirchen, Küstendörfer und historische Sehenswürdigkeiten.

Das Schloss Bran, das Touristen immer wieder als Draculas Schloss präsentiert wird, ist die größte touristische Attraktion des Landes, aber Rumänien hat Besuchern noch viel mehr zu bieten.

In den wunderschönen Wäldern der Karpaten leben die letzten noch intakten Braunbären-, Wolfs- und Luchspopulationen Europas. Die malerische Küste am Schwarzen Meer bietet vor allem Familien viele Ferienorte mit weißen Sandstränden. Kirchen und Klöster aus dem Mittelalter und andere UNESCO Weltkulturerbestätten sind ebenfalls in diesem oft übersehenen Teil Europas zu finden.

Die unberührte Natur ist besonders für Wanderer und Sportler ein Grund, Rumänien zu erkunden, und auch für Geschichtsinteressierte ist ein Besuch lohnenswert, denn Perioden römischer, osmanischer und österreichisch-ungarischer Herrschaft haben ein faszinierendes kulturelles Kaleidoskop hinterlassen. Wunderschöne Architektur gibt es in der Hauptstadt Bukarest zu besichtigen, und auch die kleinen Dörfer mit ihren typischen Kirchen und Landhäuschen sind sehenswert. 

Reisewarnung

Rumänien

Sicherheitshinweis vom Auswärtigen Amt:
Stand: 17.09.2014
Unverändert gültig seit: 11.09.2014



Landesspezifische Sicherheitshinweise

Für Rumänien besteht derzeit kein länderspezifischer Sicherheitshinweis.