Pakistan: Visa- und Reisepassbestimmungen

Passport required Return ticket required Visa required
Andere EU-Länder Ja Ja Ja
Deutschland Ja Ja Ja
Österreich Ja Ja Ja
Schweiz Ja Ja Ja
Türkei Ja Ja Ja

Brauchen Sie ein Visum?

Unser bevorzugter Partner VisaCentral kann für Sie schnell und einfach ein Visum beantragen.

Visum beantragen! Bevorzugte Lieferanten von Der Reiseführer für Visa und Reisepässe
Reisepässe

Allgemein erforderlich, muss mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein.

Visa

Erforderlich u.a. für die Staatsangehörigen der in der obigen Tabelle genannten Länder.

 

Kosten

Deutschland

Die angegebenen Visagebühren sind gültig für deutsche Staatsbürger.

Touristenvisum: 36 € (einmalige Einreise), 54 € (zweimalige Einreise).
Geschäftsvisum: 90 € (einmalige Einreise, 3 Monate gültig).

Österreich

Die angegebenen Visagebühren sind gültig für österreichische Staatsbürger.

Touristenvisum: 36 € (einmalige Einreise), 72 € (mehrmalige Einreise).
Geschäftsvisum: 54 € (einmalige Einreise).
Transitvisum: 36 €

Schweiz

Die angegebenen Visagebühren sind gültig für Schweizer Staatsbürger.

Alle Visaarten: 47 CHF (einmalige Einreise, zweimalige Einreise und mehrmalige Einreise).

Visaarten

Touristen- und Geschäftsvisum.

Gültigkeit

Touristenvisum: 3 Monate ab Ausstellungsdatum für einen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten ab Einreise (einmalige Einreise).
Geschäftsvisum: 3 Monate ab Ausstellungsdatum für einen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten ab Einreise (einmalige Einreise).
Transitvisum: 15 Tage.

Transit

Transitreisende, die innerhalb von 24 Stunden mit dem nächsten Anschluss weiterfliegen und den Transitraum nicht verlassen, benötigen kein Transitvisum.

Antragstellung an

Persönlich oder postalisch bei der Konsularabteilung der Botschaft (s. Kontaktadressen). In Berlin müssen Touristenvisa persönlich beantragt werden. 

Antragsunterlagen

(a) 1-2 Antragsformulare (downloadbar auf der Internetseite der zuständigen diplomatischen Vertretung).
(b) 2 aktuelle Passfotos in Farbe.
(c) Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig ist, sowie eine Kopie des Reisepasses.
(d) Gebühr (Überweisung mit Einzahlungsbeleg, auch mit Bankkarte bezahlbar).
(e) Ggf. Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, Österreich oder die Schweiz.
(f) Touristenvisum: Buchungsbestätigung für das Hin- und Rückflugticket und die Unterkunft. Statt der Hotelreservierung kann auch ein Schreiben des Reiseveranstalters eingereicht werden.
(g) Familienbesuch: Adresse in Pakistan.
(h) Geschäftsvisum: Entsendungsschreiben der deutschen, österreichischen oder schweizer Firma und Einladungsschreiben eines pakistanischen Unternehmens. Obligatorisch ist auch ein offizielles Einladungsschreiben der pakistanischen Handelskammer, dass das pakistanische Unternehmen anfordern  muss.

Der postalischen Antragstellung ist ein frankierter Einschreiben-Rückumschlag beizulegen.

Werktage

Mindestens 14 Tage plus Postweg. Frühzeitige Antragstellung ist empfohlen.

In Berlin derzeit mindestens 10 Botschaftsarbeitstage.

In Frankfurt: 4 Werktage.

Anmeldepflicht

Bei Aufenthalten von mehr als 30 Tagen müssen sich Ausländer vor Ablauf der 30 Tage bei den Einwanderungsbehörden melden.

Einreisedokumente

(a) Rück- oder Weiterreisetickets.

(b) Ggf. Visa für Drittländer u. a. Papiere für die Weiterreise.

(c) Ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt.

Einreise mit Kindern

Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass oder eigener Reisepass (für Kinder im schulpflichtigen Alter dringend empfohlen).

Österreicher: Eigener Reisepass.

Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.

Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern.

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.

Botschaften und Fremdenverkehrsämtern

Botschaft der Islamischen Republik Pakistan
Telefon: (031) 350 17 90. Website: www.swisspak.com Öffnungszeiten: Mo-Fr 09.00-13.30 und 14.00-17.00 Uhr. Konsularabt.: 09.30-12.00 Uhr (12.00-14.00 Uhr tel. Anfragen).
Botschaft der Islamischen Republik Pakistan

Honorargeneralkonsulat in Innsbruck.

Telefon: (+43) (01) 368 73 81. Website: www.mofa.gov.pk/austria Öffnungszeiten: Konsularabt.: Mo-Do 11.00-13.00 Uhr, Fr 10.30-12.00 Uhr.
Botschaft der Islamischen Republik Pakistan

Mit Visumerteilung.

Generalkonsulat mit Visumerteilung in Frankfurt/M. (Tel: (069) 69 86 78 50). Honorarkonsulat ohne Visumerteilung in Pullach/Isartal.

Telefon: (030) 21 24 40. Website: www.pakemb.de Öffnungszeiten: Mo-Fr 09.00-17.00. Konsularabt.: Mo-Do 09.00-12.00 Uhr.
Pakistan Tourism Development Corporation (PTDC)
Telefon: (51) 927 28 11. Website: www.tuorism.gov.pk
Pakistanisches Generalkonsulat

Mit Visumerteilung für Visaanträge aus den Bundesländern Hessen, Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen.

Fax: (069) 698 67 85 17 Telefon: (069) 69 86 78 50 Website: www.pakmissionfrankfurt.de Öffnungszeiten: Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr, Konsularabtl.: Mo-Fr 09.00-12.00 Uhr. 
Tourism Corporation Khyber Pakhtunkhwa (Nordpakistan)
Telefon: 89 23 98 42 87 34. Website: www.kptourism.com

Brauchen Sie ein Visum?

Unser bevorzugter Partner VisaCentral kann für Sie schnell und einfach ein Visum beantragen.

Mit über 50 Jahren Erfahrung sind CIBT und die Tochtergesellschaft VisumCentrale die größten und etabliertesten Visum- und Reisepassdienstleister der Welt.

VisumCentrale verfügt über die Kompetenz, das Knowhow und die internationalen Netzwerke, die für die schnellstmögliche Organisation von Reisedokumenten und Legalisierungen erforderlich sind.

Angebot von VisumCentrale:

  • Minimale Bearbeitungszeiten.
  • Komplettservice.
  • Visum- und Reisepassexperten.
  • Sichere Bearbeitung.
  • Auftragsverfolgung in Echtzeit.
dummy banner image