Veranstaltungen in Niederlande

2017

November
30
Amsterdam Light Festival

Jedes Jahr erstrahlt Amsterdam in den kältesten Monaten in herrlichem Licht. Zahlreiche Künstler präsentieren Illuminationen und Ausstellungen. Die Boot- und Wanderrouten eröffnen neue Perspektiven und Einblicke auf Amsterdams Wasserwege und Grachten. Licht-Künstler präsentieren ihre neuesten Werke und lassen die Kanäle im Zentrum der Stadt in farbigem Licht leuchten.

2018

Februar
21
Chocoa Festival

Das Schokoladenfestival bietet seinen Besuchern eine Vielfalt an Genüssen und Aromen rund um Kakao und Schokolade. Im Herzen von Amsterdam kann man neue Kreationen und Geschmacksrichtungen testen. An mehr als 50 Ständen gibt es Vorträge über die Herkunft und heutige Verarbeitung der leckeren Zutat, auch Wein- und Kaffeestände runden diesen Besuch ab.

April
11
Imagine Film Festival

Das jährliche "Imagine: Fantastic Film Festival" zeigt im Filmmuseum, im Melkweg und in weiteren Veranstaltungsstätten rund um den Leidseplein Filme aus den Genren Fantasy, Thriller, Horror, Animation und Science-Fiction. Filme, die unbekannte Pfade betreten und auch ernste Themen ansprechen, regen Phantasie und Gedanken an. In Gremien tauscht man sich über die Entwicklung des Films und ihre Bedeutung für die Zukunft aus.

April
27
Tag des Königs

Ende April verwandelt sich die ganze Stadt in ein leuchtendes Meer in Orange, denn dann feiern die Niederländer den Geburtstag ihres Königs mit einem riesigen Volksfest quer durch die bekanntesten Straßen der Amsterdamer Innenstadt. Neben den Hauptveranstaltungen am Damrak, in der Leidsestraat, am Rokin und Spui sowie in der Prinsengracht und am Rembrandtsplein werden überall Flohmärkte abgehalten, Kunsthandwerk angeboten und Straßentheater inszeniert, nachmittags und abends treten Bands auf. Der Vondelpark ist speziell für Kinder reserviert. Ein spektakuläres Feuerwerk darf natürlich auch nicht fehlen.

 

Juni
01
Amsterdam Roots Festival

Rund 25 internationale Bands und Künstler treten beim Amsterdam Roots Festival in Amsterdam auf. Renommierte Künstler und neue Talente stellen die verschiedensten Musikrichtungen bei diesem Weltmusik-Festival an verschiedensten Veranstaltungsorten vor. Roots Indoor findet u.a. im Theater am Melkweg, Tolhuistuin, Bimhuis und im Paradiso statt. Mit einer großen Open Air Veranstaltung, riesigem Kinderprogramm, Workshops und Konzerten findet das Festival im Oosterpark seinen fulminanten Abschluss.

Juni
02
Vondelfestival

Das Vondelfestival bietet auf drei Bühnen im Park vielfältige Shows im Bereich der darstellenden Künste. Junge und etablierte Talente bieten den Besuchern Kabarett, Musiktheater, Kleintheater und Konzerte.

Juli
01
Amsterdam Gay Pride

Amsterdam gilt als eine der größten Partyhochburgen für Schwule und Lesben weltweit. Die Gay-Gemeindschaft dieser Welt kommt in Amsterdam zusammen, um gemeinsam auf Straßenpartys, in den Clubs und während der Kanalparade zu feiern. Die Kanalparade ist der alljährliche Höhepunkt der Amsterdam Gay Pride. Dann ziehen ca. 80 buntgeschmückte Boote durch die Prinsengracht und über die Amstel bis zum Oosterdok. Am Sonntag findet die Abschlussparty am Rembrandtplein statt.

Juli
01
Over Het IJ Festival

Zehn Tage wird der Amsterdamer Norden und die NDSM Werft zum Festivalgelände für experimentelles Theater. Junge und vielversprechende Künstler präsentieren sich in alten Lagerhallen, Containern und verlassenen Eisenbahnwaggons, nur 15 Minuten Fährfahrt vom Hauptbahnhof entfernt. Gesprochenes Theater, meist auf niederländisch, wechseln sich mit Musikaufführungen und Pantomime in einer ganz besonderen Kulisse und Atmosphäre ab.

Juli
01
Julidans

Amsterdams wichtistes Festival für modernen Tanz, Julidans, findet vor allem in der Stadsschouwburg, aber auch im Theater Bellevue, im Paradiso, im Melkweg und an anderen Veranstaltungsorten statt. Im Mittelpunkt stehen innovative moderne Tanzstile aus den Niederlanden, Afrika, Asien und Südamerika sowie die wichtigsten zeitgenössischen Choreografen.

August
01
Grachtenfestival

Alljährlich lädt das Grachtenfestival zu klassischen Konzerten ein, die an besonderen Veranstaltungsorten im wunderschönen Grachtengürtel Amsterdams aufgeführt werden. Der Höhepunkt des Festivals ist das Prinsengrachtkonzert vor dem Hotel Pulitzer.

August
01
Jordaanfestival

Der beliebte Bezirk Jordaan im Zentrum von Amsterdam lädt zum Straßenfest Jordaanfestival ein. Dazu wird Musik aufgelegt und verschiedene Veranstaltungen organisiert. 

September
01
Internationale Gaudeamus Musikwoche

Die Internationale Gaudeamus Musikwoche des Gaudeamus Foundation Contemporary Music Center ist auf die Werke junger Komponisten aus aller Welt orientiert. Die beste Komposition für ein kleines Ensemble wird mit dem Gaudeamus Preis ausgezeichnet. Die Veranstaltungen finden im Muziekgebouw aan't IJ, Bimhuis, Paradiso und Felix Meritis statt.

November
01
Ankunft von Sinterklaas

In den Niederlanden heißt der Weihnachtsmann Sinterklaas. Er kommt mit dem Dampfboot aus Spanien und beschenkt die Kinder bereits am 5. Dezember. Die Parade zur Ankunft wird in Amsterdam mit geschmückten Booten und einer riesigen Parade in der ganzen Stadt gefeiert. Unzählige Schaulustige säumen die Tour des Sinterklaas durch die Kanäle (Amstel) und Straßen, dabei werfen die Helfer des Nikolaus Süßigkeiten und Plätzchen den Wartenden zu. Am Damplatz gibt es zudem ein speziellen Musikprogramm für alle Kinder. Und so wird mit der Ankunft von Sinterklaas und seinem treuen Gehilfen Zwarte Piet (Schwarter Peter) beim Schifffahrtsmuseum in Amsterdam die Weihnachtszeit eingeläutet.

November
01
Internationales Dokumentarfilm-Festival (IDFA)

Das Dokumentarfilm-Festival in Amsterdam ist weltweit eins der größten seiner Art. Internationale Beiträge werden in De Balie präsentiert und stellen sich dem Wettbewerb um den Joris Ivens-Preis für lange Filme, den "Silbernen Wolf" für Kurzdokumentationen, den First Appearance-Preis für Debüts, den Publikumspreis, den DOEN-Preis von Amnesty International und den DOC U-Preis für Nachwuchsregisseure.

November
03
Museumsnacht

Jedes Jahr öffnen ca. 50 Museen ihre Tore zur Museumsnacht. Wechselnde Ausstellungen, spezielle Programme und Workshops, Führungen und Musikinszenierungen bieten den Besuchern am späten Abend ein abwechslungsreiches Programm.