Top-Veranstaltungen in München

Dezember
31

Am 1. Januar werden beim Internationalen Neujahrsskispringen im Rahmen der Vierschanzentournee etwa 30 000 Zuschauer im Olympia-Skistadion...

Januar
27

Zwei Wochenenden der Superlative erwartet die Zuschauer beim alpinen Skiweltcup in Garmisch-Partenkirchen, wenn auf der weltber...

April
20

Das zweiwöchige Frühlingsfest auf der Theresienwiese ist ein Fest für die ganze Familie - mit Live-Musik, Bierzelten...

Park in Nymphenburg Castle, Munich
Pin This
Open Media Gallery

© 123rf.com / Lee Torrens

München Reiseführer

++0100
München Ortszeit

München liegt nördlich der Bayerischen Alpen an der Isar und vereint stolzen Provinzialismus mit internationalem Glamour.

Die Altstadt ist das Herz von München. Sie ist das Zentrum des kulturellen Lebens, reich an Sehenswürdigkeiten sowie politische Zentrale für München und Bayern. Nicht nur das Wahrzeichen Münchens, die Frauenkirche, steht hier, sondern viele weitere Monumentalbauten wie Kirchen, die ehemals königliche Residenz, der Alte Hof, das Alte und Neue Rathaus, die Feldherrnhalle und die Tore der ehemaligen Stadtbefestigung.

Der Stadtteil Isarvorstadt ist als Wohnviertel bei gut verdienenden Singles beliebt und auch Zentrum der Kneipen- und Lokalszene in München, die den Stadtteil und das dort vorherrschende Lebensgefühl widerspiegelt: Bunt und multikulturell, tolerant und lebendig.

Schwabing steht bei Bewohnern und Touristen gleichermaßen als Synonym für Kunst und Kultur, für Nachtleben und eine Vielzahl von Kneipen. Haidhausen ist das "zweite Schwabing" von München: Szene- und Amüsierviertel.

Die Maxvorstadt hat alles zu bieten: Dieser Stadtteil ist das Münchner Museums-Viertel, das Zentrum der Kunst und das Zentrum der Wissenschaft. Zudem wartet Maxvorstadt mit städtebaulichen Highlights des Klassizismus auf: Königsplatz mit Propyläen, Siegestor und Odeonsplatz mit Ludwigstraße.

Das Schloss Nymphenburg liegt im gleichnamigen Stadtteil Nymphenburg. Der gesamte Stadtteil ist so edel wie das prunkvolle Schloss: Unendliche Grünflächen mit Schlosspark, Botanischem Garten und Hirschgarten und wunderschöne, noble Straßenzüge.

In Münchens Norden befindet sich in Schwabing der neueste Stadtteil. Die Realisierung der Parkstadt Schwabing (Internet: www.parkstadt-schwabing.de) erfolgte auf einem ausgedienten Industrie- und Gewerbeareal. Das städtebauliche Leitbild folgt der Münchner Siedlungsperspektive "kompakt-urban-grün". Das Herzstück des Stadtteils am Münchner Tor ist der Zentrale Park mit verschiedenen Themengärten. Rund herum liegen zahlreiche Wohn- sowie Büro- und Verwaltungsgebäude.

Die Münchner sind kosmopolitisch und kultiviert, zeigen aber auch eine echte Leidenschaft für die vielen Traditionen der Region. Scharen von Touristen besuchen die Stadt wegen des weltberühmten Oktoberfests, um an dieser Bierorgie und den ausgelassenen Feierlichkeiten teilzunehmen.

Mit ihren umfassenden Kunstsammlungen und ausgezeichneten Einkaufsmöglichkeiten hat die Stadt jedoch zweifellos mehr als nur Bierseligkeit zu bieten.

Zu den sehenswerten Museen und Attraktionen gehören u. a. das MVG-Museum der Münchner Verkehrsgesellschaft, das Jüdische Museum und die BMW Welt (Internet: www.bmw-welt.com). In unmittelbarer Nachbarschaft zur Pinakothek der Moderne befindet sich das von dem deutsch-britischen Architektenteam Matthias Sauerbruch und Louisa Hutton entworfene Museum der Sammlung Brandhorst. Schwerpunkte der Sammlung bilden ausgewählte Werke der klassischen Moderne sowie Künstler, die die zweite Hälfte der Kunst des 20. Jahrhunderts maßgeblich prägten.