Moskau Hotels

Obwohl es eine große Auswahl an Luxushotels in Moskau gibt, besteht ein deutlicher Mangel an akzeptablen Mittelklassehotels und wirklich günstige Hotels gibt es fast gar nicht.

Moskau ist eine teure Stadt mit Hotelpreisen, die dies mehr als deutlich reflektieren. Generell befinden sich Touristenhotels zum größten Teil im Stadtzentrum, während Hotels für den Geschäftsreisemarket eher in den Vorstädten und an den Ringstraßen zu finden sind.

Die folgenden Hotels in Moskau sind in drei Kategorien unterteilt:

Luxuriös (über 9.000 Rb) 
Moderat (6.000 bis 9.000 Rb) 
Preiswert (bis zu 6.000 Rb)

Es handelt sich hierbei um Mindestpreise für ein Standard-Doppelzimmer mit Mehrwertsteuer, aber ohne Umsatzsteuer oder Frühstück, sofern nicht anders angegeben.


Marriott Tverskaja

(495) 258 30 00

Eines der besseren Hotels für Geschäftsreisende im Zentrum von Moskau (und etwas weniger auffallend als das andere Marriott auf derselben Straße) ist das Marriott Tverskaja. Alle luxuriös eingerichteten Zimmer verfügen über W-LAN-Internetanschluss, der auch in den öffentlichen Bereichen und Tagungsräumen genutzt werden kann. Ideal für längere Aufenthalte sind die Zweizimmer-Business-Suiten mit Mikrowelle, Minibar, Kaffeemaschine und CD-Player.

Der tadellose englischsprachige Concierge-Service ist u. a. hilfreich bei der Beschaffung von Theaterkarten, der Nutzung von Tagungseinrichtungen (bis 120 Personen) und der Organisation von geführten Bootsfahrten auf der Moskau.

Das Hotel bietet außerdem 24-Stunden-Zimmerservice und ein Geschäftszentrum. Im Restaurant Gratzi serviert man italienische und mediterrane Küche. Die Lobby-Bar ist den ganzen Tag über bis 02.00 Uhr nachts geöffnet.

1-ya Tverskaya-Yamskaya ulitsa 34, Moskau, Russia

Swissôtel Krasnye Holmy

(495) 787 98 00

Das mehrfach preisgekrönte Swissôtel Krasnye Holmy bietet dem Gast 233 elegante und schicke Zimmer und Suiten auf 34 Etagen und einen Blick auf die Moskau, den Kreml und die Basilius-Kathedrale im Norden.

Im Restaurant serviert man gute französische Küche, und für den Durst gibt es mehrere Bars, von denen die beste die City Space Bar ist. Von hier aus kann man die dramatische und sich rasch verändernde Silhouette von Moskau auf sich wirken lassen.

Jedes Zimmer verfügt über W-LAN-Internetzugang. Die Geschäftseinrichtungen sind ausgezeichnet.

Kosmodamianskaya naberezhnaya 52, Moskau, Russia

Golden Apple

(495) 980 70 00

Das erste echte Boutique-Hotel im europäischen Stil bietet einfallsreiches Design und eine angenehm begrenztes Ausmaß seiner Einrichtungen, was man in den riesigen Fünf-Sterne-Hotels von Moskau sonst vergeblich sucht.

Die trendige, offene Bar nimmt fast die gesamte Eingangshalle ein, wo sich auch ein enormer goldener Apfel befindet. Das Personal ist sehr freundlich und spricht ausgezeichnet englisch.

Dank der gut durchdachten Beleuchtung ist die minimale Einrichtung der Zimmer gemütlicher, als man es vermuten würde. Das Restaurant bietet eine gute Auswahl an russischen, italienischen und japanischen Speisen.

Neben dem W-LAN-Internetzugang auf den Zimmern gibt es noch ein Fitness-Zentrum und eine Sauna.

Malaya Dmitrovka ulitsa, 11, Moskau, Russia

Cosmos Hotel Moskau

(495) 234 12 06

Das Cosmos, das in der Nähe eines Naturschutzgebietes und eines botanischen Gartens liegt, liegt abseits des Zentrums, zählt aber zu den Business-Hotels mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis in Moskau.

Das bronzefarbene, sichelförmige Hotel mit 26 Etagen wurde 1979 von französischen Architekten zum Zwecke der Unterbringung von Athleten und Organisatoren während der Moskauer Olympischen Spiele erbaut. Die 1.777 Zimmer, Suiten und Apartments verfügen jeweils über ein Bad, Satellitenfernsehen und eine Minibar. Das Hotel bietet außerdem ein 24-Stunden-Geschäftszentrum und einen Konferenzsaal mit einer Raumkapazität von bis zu 1.000 Personen und Räumlichkeiten für Dolmetscher.

Prospekt Mira 150, Moskau, Russia

Novotel Moscow Centre

(495) 780 40 00

Das Novotel Moscow erfüllt alle Erwartungen, die man als Geschäftsreisender an eine internationales Hotelkette haben kann. Die Zimmer sind sauber, und ein Teil des Personals spricht englisch. Das 2002 eröffnete Hotel liegt zwar nicht so zentral wie andere, teurere Business-Hotels, aber seine Lage im Norden der Hauptstadt, in der Nähe der U-Bahn, mit der man in wenigen Minuten ins Zentrum gelangt, ist dennoch recht günstig.

Jedes Zimmer verfügt über W-LAN-Internetzugang. Das Restaurant schließt 23.30 Uhr; Zimmerservice wird rund um die Uhr geboten. Neben den fünf Tagungsräumen mit einer maximalen Kapazität von 250 Personen bietet das Hotel spezielle Angestellte für die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden, einschließlich Büro- und Fax-Service.

Hotel Akvarel

(495) 502 94 30

Das Hotel Akvarel ist eines von wenigen kleineren Business-Hotels in der teuersten Stadt der Welt, dessen Preis-Leistungsverhältnis günstig ist. Es verfügt über 23 saubere und komfortable Zimmer, deren Design vielleicht etwas moderner sein könnte, die aber sonst gut ausgestattet sind. 

Die unschlagbare Lage (nur fünf Minuten bis zum Roten Platz) macht es zur idealen Basisstation für Ausflüge zu Touristenattraktionen, aber das Hotel bietet auch gute Geschäftseinrichtungen für beruflich Reisende. Der einzige Nachteil in den Tagungsräumen ist, dass es dort zwar Modemanschlüsse, aber keinen W-LAN-Internetzugang gibt.

Das Akvarel ist das ideale Hotel für Reisende, die Geschäftliches und Freizeitvergnügen miteinander kombinieren wollen. Im Zimmerpreis inbegriffen ist das Frühstück. Die Tarife sind an den Wochenenden niedriger als während der Woche.

Hotel buchen

12 Stoleshnikov Alleyway Building 3

Historical Hotel Sovietsky

(495) 960 20 00

In den 1950er Jahren bestimmte Josef Stalin, dass das berühmte Restaurant Jar um ein Hotel erweitert werden sollte, und so entstand das Historical Hotel Sovietsky. In Moskau wurde es schnell ein Modell der Vornehmheit, die die sowjetische Regierung der Welt präsentieren wollte. Noch heute ist es ein nostalgisches Symbol der damaligen Zeit.

Die 107 Zimmer und Suiten sind geräumig und prachtvoll und obwohl sie dem Zeitgeist nicht ganz entsprechen, sind sie mit Internetanschluss per W-LAN ausgestattet.

Izmailovo (Gamma-Delta)

(495) 737 70 70

Die Betontürme des Izmailovo wurden für die Besucher der Olympischen Spiele von 1980 erbaut. Sie verfügen über sagenhafte 8.000 Zimmer. Obwohl das Hotel in den nördlichen Vororten liegt, ist seine Lage günstig für einen Besuch des riesigen Izmaylovo-Marktes, des größten von ganz Moskau. Von der nahe gelegenen Metrostation Partizanskaya hat man guten Anschluss an das Zentrum. Das Hotel beherbergt außerdem mehrere Restaurants und Cafés, und man hat mit einer Karte, die man im Internetzentrum im Erdgeschoss erwerben kann, W-LAN-Anschluss auf dem Zimmer.

Izmaylovskoye shosse 71, Moskau, Russia

Hotel Warschau

(495) 777 19 38

Obwohl seine Lage am Oktoberplatz vielleicht nicht die malerischste ist, liegt das Hotel Warschau dennoch sehr günstig für die Restaurants des Stadtteils Zamoskvorechie. Es ist eines der besten preiswerten Hotels von Moskau.

Leninskiy prospekt 2/1, Moskau, Russia

Peking Hotel

(495) 237 24 67

Stalin ließ die "kleine Schwester" seiner sieben "Großen Schwestern" (Wolkenkratzer, die nach dem Krieg als Hauptsitz für den Geheimdienst vorgesehen waren) im Jahr 1956 bauen. Es wurde nie vom Geheimdienst genutzt, sondern in ein klassisch russisces Hotel umgewandelt.

 Im Jahr 2002 wurde es renoviert, der neoklassische stalinistische Stil ist jedoch noch in vielen Details wie den hohen Decken, Treppen aus Marmor und Parkettfußböden ersichtlich. Die 130 etwas altmodischen Zimmer sind komfortabel und verfügen über Satellitenfernsehen und Badezimmer.

Hotel buchen

5, Bolshaya Sadovaya str.

Ritz Carlton

(495) 225 88 88


Das neueste unter den neuen 5-Sterne-Hotels von Moskau ist das Ritz Carlton. Es wurde im Jahr 2007 auf dem Gelände des ehemaligen Intourist Hotels am Ende der Tverskaja Straße eröffnet. Potentielle Touristen, Moskauer Bürger sowie Architekten in der ganzen Welt waren mit Sicherheit erleichtert, als der alte Schandfleck aus Beton dem wunderschönen Hotel mit einem Eingangsbereich aus Glas und Stahl und einer neoklassischen Fassade weichen musste. Manche der 334 Zimmer sind die größten in ganz Moskau. Gäste können sich auf einen luxuriösen, aber klassischen Einrichtungsstil freuen. Die Möbel sind aus poliertem dunklen Kirschholz und die Bäder aus Altai-Marmor. Neben dem W-LAN-Internetzugang in allen Zimmern und den vollständigen Geschäfts- und Tagungseinrichtungen gibt es noch eine exklusive Club-Etage, die vom Rest des Hotels getrennt ist.

Tverskaya Ulitsa 3-5
Tel: (495) 225 88 88.
Internet: www.ritzcarlton.com
Preis: $$$$

Russische Föderation

Savoy

(495) 620 85 00


Das Savoy ist ein Juwel unter den Moskauer Hotels und liegt nur ein paar Minuten vom Roten Platz entfernt. Im Jahr 2005 wurde es einer gut durchdachten Renovierung unterzogen. Die Das Interieur der ist für manche Geschmäcker vielleicht etwas sonderbar: gemütliche Sofas müssen sich mit kitschigen Leopardendruck-Sesseln den Raum teilen. Experimente mit der Innendekoration wurden aber nur in der Bar vorgenommen. Der konservative Stil der Eingangshalle mit ihrem cremefarbenen Marmorfußboden und der Freskomalerei mit Details aus poliertem Messing und Blattgold setzt sich in den Zimmern fort. Die Möbel und vergoldeten Lampen erinnern an das Jahr 1913, in dem die ersten Besitzer (die Salamander Versicherungsgesellschaft) das Hotel eröffneten. Das Salamandermotiv ist im ganzen Hotel zu finden - auf Handtüchern, in Friesen und sogar auf dem Boden des wunderbaren Schwimmbades. Das Savoy ist das erste Hotel in der russischen Föderation, das zur Gruppe der "Kleinen Luxushotels der Welt" gehört, und der Service und die Freundlichkeit des Personals sind dementsprechend beeindruckend. Richard Gere, Jane Fonda, Ted Turner und Cindy Crawford sollen hier schon übernachtet haben. Neben vollständigen Konferenz- und Geschäftseinrichtungen verfügt das Hotel über eine ausgezeichnete Sauna (die sogar für zwei Personen privat gemietet werden kann), ein Fitness-Zentrum und das oben erwähnte Schwimmbad.

Rozhdestvenka 3/6 b1
Tel: (495) 620 85 00.
Internet: www.savoy.ru
Preis: $$$$

Russische Föderation

Heliopark Empire

(495) 251 64 13


Dieses Business-Hotel mit moderaten Preisen liegt günstig auf der Ulitsa Tverskaja, nur fünf Minuten vom Belorusskaja-Bahnhof, und bietet 33 angenehm dekorierte, saubere Zimmer mit W-LAN-Internetzugang, Satellitenfernsehen und Minibar. Es verfügt über das volle Programm an Geschäfts- und Tagungseinrichtungen, einschließlich Tagungsräumen und Übersetzungsservice. Das einladende Restaurant , das mit seinen Ledersofas und Ölgemälden an den orangefarbenen Wänden an einen Herrenclub erinnert, serviert rund um die Uhr englische und französische Küche. Zusätzlich kann der 24-Stunden-Zimmerservice in Anspruch genommen werden.

Brestskaja Ulitsa 61
Tel: (495) 251 64 13.
Internet: www.empire.heliopark.ru
Preis: $$$

Russische Föderation

Hotel Baltschug Kempinski

(495) 230 65 00


Dieses 5-Sterne-Hotel aus dem Jahr 1898 ist ein bei wohlhabenden Touristen und Geschäftsleuten mit flexiblem Spesenkonto beliebtes - wenn auch nicht billiges - Hotel. Es bietet modernste Ausstattung, einschließlich W-LAN-Internetzugang und Satellitenfernsehen mit E-Mail-Funktion in jedem Zimmer. Der prächtige Ballsaal kann als Tagungsraum für bis zu 200 Personen genutzt werden, und es gibt eine ganze Reihe von kleineren Besprechungszimmern. Viele Zimmer haben einen wunderbaren Blick auf dem Kreml, die Basilius-Kathedrale und den Roten Platz. Die öffentlichen Bereiche des Hotels sind schick, geräumig und modern, und der effiziente, von Deutschen geleitete Service ist typisch Kempinski.

Balchug Ulitsa 1
Tel: (495) 230 65 00.
Internet: http://www.kempinski-moscow.com
Preis: $$$$

Russische Föderation