Top-Veranstaltungen in Lissabon

März
19

Eines der bekanntesten Laufveranstaltungen Portugals ist der Halbmarathon in Lisabon. Handbiker, Nachwuchsläufer und laufbegeisterte Sportler...

Mai
03

Das Filmfestival hat sich die Entdeckung neuer Filme und Regisseure zur Aufgabe gemacht hat. Das internationale unabhängige Filmfestival m...

Mai
11

Die Stadt Sintra, etwa 30 km im Westen von Lissabon gelegen, veranstaltet ihr jährliches Festival mit klassischer Musik und klassischem Tanz...

Trams in Lisbon
Pin This
Open Media Gallery

© 123rf.com / Al Jorge

Lissabon Reiseführer

+000
Lissabon Ortszeit
Sunny
1
8
°C
Portugal

Lange vorbei sind die Tage, in denen Lissabon als das Armenhaus von Europa galt, denn heute ist diese lebhafte Stadt auf den berühmten sieben Hügeln am Tejo wieder voller Lebenslust und Dynamik.Lissabon, eines der fesselndsten Wochenendreiseziele in Europa und wichtiges Wirtschaftszentrum, zeigt sich überaus selbstbewußt - mit seinen super-modernen Avantgardegebäuden, zeitgemäßen Bars und Nachtclubs von Weltklasse - und zieht immer mehr Touristen an.

Lissabon ist eine Stadt der Gegensätze: Alt und Neu stehen hier in ständigem Wechsel, genau wie Arbeit und Vergnügen, Formelles und Informelles, Modernes und Kitschiges. Die Stadt ist lebendig, was sich auch daran zeigt, daß die ältesten Straßen nicht gänzlich zu Museen umgewandelt wurden, sondern alte Frauen hier Passanten ihre Waren anbieten - ein Schauspiel, das eher in das 15. als das 21. Jahrhundert passen würde.

Lissabon erfreut nicht nur Familien als ein Ort, an dem Kinder viel Spaß haben können, sondern auch Erwachsene finden hier viel Abwechslung. Im Grunde gleicht die Stadt einem riesigen Vergnügungspark, wo sogar die öffentlichen Verkehrsmittel - die ratternden alten Straßenbahnen, die der Schwerkraft trotzenden Seilbahnen und die schaukelnden Boote - riesigen Spaß bereiten, und das nächste Straßencafé, in dem man etwas essen oder einen Kaffee trinken kann, nur wenige Schritte entfernt ist. Die Karnevals-Atmosphäre erreicht ihren Höhepunkt bei Sonnenuntergang, wenn der melancholische traditionelle Fado einen Kontrast zu den Rave-Clubs bildet und beide nachts für Unterhaltung sorgen.