Anreise nach Südkorea

Flying to Südkorea

Die nationalen Fluggesellschaften heißen Korean Air (KE) (www.koreanair.com) und Asiana Airlines (OZ) (http://us.flyasiana.com).

Korean Air (KE) fliegt u.a. von Frankfurt und München direkt nach Seoul.

Von Frankfurt fliegen Lufthansa (LH) (www.lufthansa.com) und Korean Air direkt nach Seoul,
von Zürich Korean Air direkt,
von Wien Austrian Airlines (OS) (www.aua.com) sowie Finnair (AY) via Helsinki.
Lufthansa und Air France (AF) (www.airfrance.com) fliegen über Frankfurt, Prag oder Paris.
Lufthansa (LH) fliegt ab Frankfurt via Seoul nach Pusan.

Finnair (AY) fliegt von Helsinki nach Seoul. Anschlüsse nach Helsinki bestehen aus Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart, München und Berlin.

Wichtigste Flughäfen:

Incheon International Airport (ICN) (Internet: www.airport.kr) liegt auf der 52 km westlich vom Stadtzentrum Seoul gelegenen Insel Yeongjong. Fährverbindungen bestehen zwischen Incheon und dem Flughafen auf den Routen Yul-do - Yeongjong-do oder Wolmi-do - Yeongjong-do. Die Fähren verkehren täglich alle 15-20 Minuten in der Zeit von 05.00-21.30 Uhr.

Die Hochgeschwindigkeitsverbindung Airport Railroad Express (Internet: http://www.arex.or.kr/) verkehrt zwischen den Flughäfen Gimpo International und Incheon International sowie Seoul.

KTX Express Züge (Internet: www.letskorail.com) verbinden den Flughafen Incheon International u.a. mit Busan, Jinju, Daejon, Gwangju, Mokpo und Yongsan teils via Seoul.

Reguläre, Deluxe (schwarz)- und Jumbo-Taxis (für bis zu 9 Personen) stehen am Flughafen zur Verfügung. Taxi-Fahrgäste müssen Mautgebühren für die Autobahnen zusätzlich zum Taxifahrpreis bezahlen; ein Aufschlag von15-20 % wird für Fahrten nach Mitternacht berechnet. Für die Taxifahrer ist die Benutzung eines Taxameters vorgeschrieben (Fahrzeit ins Stadtzentrum von Seoul: ca. 50 Min.).

Limousinenbusse oder reguläre Inter-City-Busse, die etwa die Hälfte der Limousinenbusse kosten, stehen zur Verfügung. Die Inter-City-Busse halten an den wichtigsten Bezirken und Hotels in Seoul und Umgebung. Eine Auflistung aller Busstrecken befindet sich auf der Internetseite des Flughafens. Busfahrscheine sind an den Schaltern in der Nähe der Eingänge 2, 4 und 8 auf der ersten Etage des Ankunftsgebäudes oder beim Busfahrer gegen Bargeld erhältlich.

Flughafeneinrichtungen umfassen Gepäckaufbewahrung, Banken/Wechselstuben, eine Apotheke, Duty-free-Shops, Postamt, Restaurants und Tourist-Information.

Gimhae (PUS) (Kim Hae) (Internet: http://gimhae.airport.co.kr/eng/index.jsp) liegt 26 km außerhalb von Busan. Der Flughafen wird von den japanischen Städten Tokio, Osaka und Fukuoka aus angeflogen. Flughafenbusse, Stadtbusse und Taxis. Wechselstube, Postamt, Duty-free-Shop, Imbiss, Souvenirladen, Restaurant, Informations- und Mietwagenschalter.

Cheongju (CJU) (Cheju) (Internet: http://cheongju.airport.co.kr/eng/index.jsp) liegt in der Nähe des Stadtzentrums von Cheonju. Flughafen- und Linienbusse fahren zur Stadt. Wechselstube, Postamt, Duty-free-Shop, Restaurant, Informations- und Mietwagenschalter.

Gwangju (Internet: http://gwangju.airport.co.kr/eng/index.jsp),
Daegu (Internet: http://daegu.airport.co.kr/eng/index.jsp) und
Jeju (Internet: http://jeju.airport.co.kr/eng/index.jsp) sind weitere internationale Flughäfen in Süd-Korea.

Flughafengebühr:

Keine.

Airport guides

Airport Code: PUS. Lage: 27 km westlich von Pusan. Geld: Es gibt eine Bank, die auch einen Geldwechselservice anbietet. Weiterlesen

Airport Code: ICN. Lage: Der Flughafen liegt auf der Insel Yongjong, 50 km vom Stadtzentrum Seoul entfernt. Geld: Es gibt zahlreiche Banken und Wechselstuben im Terminalgebäude, die sich hauptsächlich in... Weiterlesen

Travel by rail

Es bestehen derzeit keine regelmäßigen Zugverbindungen in die Republik Korea. Jedoch wurde im Mai 2007 der Eisenbahnverkehr (Internet: www.korail.go.kr), erstmalig nach 56 Jahren probeweise wieder aufgenommen.

Hinweise zum Bahnverkehr:

Mit dem Korean-Japanese Through-Ticket können Züge und Fähren in der Republik Korea und in Japan genutzt werden.

Driving to Südkorea

Organisierte Bustouren zum Geumgangsan Diamantgebirge durch Nordkorea starten beim Wiedervereinigungsobservatorium bei Goseong in Südkorea. Weitere Auskünfte erteilt die Koreanische Zentrale für Tourismus (s. Adressen).

Getting to Südkorea by boat

Internationale Häfen sind Busan im Südosten, Mokpo im Südwesten, Incheon im Nordwesten und Donghae im Nordosten.
Die wichtigsten Passagierlinien, die Südkorea mit Japan verbinden, sind Buguan / Pukwan Ferry, Korea Ferry, Korea Marine Express.
Folgende Fähren fahren zwischen Südkorea und China: Weidong Ferry und Jinchon Ferry.
Fähren von Dong Chun Ferry (Internet: www.dongchunferry.co.kr) verbinden Südkorea mit Russland.
Princess Cruises
(Internet: www.princess.com), und Silversea Cruises (Internet: www.silversea.com) laufen auf Kreuzfahrten Pusan an.
Ein Sonderabkommen zwischen Nord- und Südkorea erlaubt Touristen im Rahmen einer Gruppenreise auf dem Kreuzfahrtschiff Seolbong von Tonghae in Südkorea nach Changjon in Nordkorea einzureisen. Weitere Auskünfte erteilt die Koreanische Zentrale für Tourismus (s. Adressen).

Günstige Flüge finden