Geld & Zollfreies Einkaufen in Korea (Nord)

Wechselkurse:

Won
€1 = ₩941.23

Geld & Währung

Währungsinformationen

1 Won = 100 Chon. Währungskürzel: NKW, KPW (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 5.000, 2.000, 1.000, 500, 100, 50, 10 und 5 NKW; Münzen sind im Wert von 100, 50, 10 und 1 NKW sowie 50, 10, 5 und 1 Chon im Umlauf.

Kreditkarten

Kreditkarten werden nicht akzeptiert. Es ist nur Barzahlung möglich.

Geldautomat

Sind nicht vorhanden. 

Reiseschecks

Werden generell nicht akzeptiert.

Öffnungszeiten der Banken

Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr, Sa 09.00-13.00 Uhr.

Devisenbestimmungen

Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist verboten. Die Einfuhr von Fremdwährungen ist unbeschränkt, Deklarationspflicht. Ausfuhr von Fremdwährungen maximal in Höhe des eingeführten und deklarierten Betrags, abzüglich der Umtauschbeträge.

Geldwechsel

Ausländer müssen faktisch alle Ausgaben in Euro, US$ und teilweise in japanische Yen begleichen. Geldtransfer nach Nordkorea aus dem Ausland ist nicht möglich. Für die gesamte Reise müssen außreichend Bargeldmittel mitgebracht werden.

Zollfreies Einkaufen in Korea (Nord)

Folgende Artikel können zollfrei in die Demokratische Volksrepublik Korea eingeführt werden:

200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak;
1 Flasche Spirituosen.

Einfuhrbestimmungen

Lebensmittel, Tiere und Pflanzen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung eingeführt werden. Persönliche Gegenstände wie Kameras, Uhren, Schmuck, Videogeräte, Fernseher, Computer, ausländische Publikationen, Radios und Geschenke müssen bei der Ankunft deklariert werden.

Banned imports

Die Einfuhr von Mobiltelefonen ohne nordkoreanischen Mobilfunkvertrag bzw. ohne nordkoreanische SIM-Karte, Waffen, Munition, Medien (Bücher und gedrucktes Material in koreanischer Sprache, Fotos, Videos, Speichermedien etc.), Sprengstoff, Drogen und Pflanzensamen ist verboten.