Wetter, Klima und Geografie in Komoren

Beste Reisezeit

Sehr warmes Tropenklima. An den Küsten heiß und sehr schwül; häufige Niederschläge und saisonbedingte Wirbelstürme (Januar bis April). In den höheren Lagen ist es besonders nachts kühler mit vielen Niederschlägen. Regenzeit von November bis April.

Geography

Die Inselgruppe der Komoren liegt im Indischen Ozean, nordwestlich von Madagaskar. Sie besteht aus vier Hauptinseln vulkanischen Ursprungs, die von Korallenriffen umgeben sind: Njazidja (Grande Comore), Nzwani (Anjouan) und Mwali (Moheli). Das unter französischer Verwaltung stehende Mahore (Mayotte) wird von der Islamischen Bundesrepublik der Komoren beansprucht.