Katar: Visa- und Reisepassbestimmungen

Passport required Return ticket required Visa required
Andere EU-Länder Ja Ja Ja / 1
Deutschland Ja Ja Ja
Österreich Ja Ja Ja
Schweiz Ja Ja Ja
Türkei Ja Ja Ja

Brauchen Sie ein Visum?

Unser bevorzugter Partner VisaCentral kann für Sie schnell und einfach ein Visum beantragen.

Visum beantragen! Bevorzugte Lieferanten von Der Reiseführer für Visa und Reisepässe
Reisepässe

Allgemein erforderlich, muss noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein.

Visa

Allgemein erforderlich, ausgenommen sind lediglich Staatsbürger von Bahrain, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Visum bei der Einreise:
Ein Touristen- oder Geschäftsvisum kann bei der Einreise nach Katar an allen Grenzübergängen und am Flughafen Doha erteilt werden. Es berechtigt zu einer Aufenthaltsdauer von 30 Tagen. Eine Verlängerung um 1 Monat ist möglich. In diesem Fall muss der Verlängerungsantrag vor Ort vor Ablauf der ersten 30 Tage gestellt werden. U.a. Staatsangehörige der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder erhalten bei der Einreise mit einem regulären Reisepass (muss bei der Ausreise aus Katar noch mindestens 6 Monate gültig sein) (nicht mit einem vorläufigen Reisepass) ein Visum:

EU-Länder und Schweiz. ([1] Ausnahmen: Staatsbürger von Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Rumänien, der Slowakischen Republik, Slowenien, der Tschechischen Republik und Zypern benötigen ein vorab zu besorgendes Visum.)

Achtung: Aufgrund von einzelnen Erfahrungen, dass Reisende mit Migrationshintergrund an der Grenze abgewiesen wurde, wird Schweizern und EU-Bürgern mit Migrationshintergrund, in der Regel einem arabischen, empfohlen, ein Visum vor der Einreise zu beantragen. 

 

Visum Hinweis

Katar und Oman bieten ein gemeinsames Einreisevisum für Touristen (Joint Tourist Visa) an, das Besuche in beiden Staaten ermöglicht. Soll ein Drittland besucht werden, ist ein neues Touristenvisum an den offiziellen Grenzübergängen zu beantragen. U.a. Staatsangehörige der folgenden Länder können dieses Joint Tourist Visa beantragen:

EU-Länder und Schweiz. ([1] Ausnahmen: Staatsbürger von Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Rumänien, der Slowakischen Republik, Slowenien, der Tschechischen Republik und Zypern.)

Kosten

Deutschland

Einreisevisum: 25 € (bei der Botschaft des Staates Katar in Berlin) (Reisende, die nur über einen vorläufigen Reisepass verfügen, müssen vor der Reise ein Einreisevisum bei der zuständigen konsularischen Vertretung beantragen. Für die Beantragung eines Visums direkt bei der Einreise am Flughafen wird ein regulärer Reisepass benötigt). 

Visum am Flughafen:
100 QR (derzeit ca. 22 € bzw. ca. 26 CHF) bei der Einreise am Flughafen Doha, zahlbar nur mit Kreditkarte (Visa oder Mastercard, nicht American Express). Das Visum ist nur ausnahmsweise in bar bezahlbar. Weitere Informationen von der Botschaft.

 

Visaarten

Touristen-, Geschäfts- und Transitvisum.

Transit

Ansonsten visumpflichtige Transitreisende, die innerhalb von 8 Std. weiterfliegen, den Transitraum (nur im Flughafen Doha International (DOH))  nicht verlassen, über gültige Dokumente für die Weiterreise sowie über Sitzplatzreservierung verfügen, benötigen kein Transitvisum.

Antragstellung an

Deutsche können das Visum nicht bei der diplomatischen Vertretung von Katar beantragen. Sie müssen es entweder bei der Einreise beantragen oder eine Visumgenehmigung online beantragen. Ein Visum kann vor der Abreise über die Internetseite der Regierung von Katar (www.gov.qa) beantragt werden. Zunächst muss sich der Reisende registrieren und kann dann sein Antragsformular direkt ausfüllen. Nach Zahlung der Gebühr per Kreditkarte (Visa und Mastercard, jedoch nicht American Express) erhält er ein Visumdokument per E-Mail, das er ausgedruckt am Flughafen vorlegen kann. Dort wird das eigentliche Visum ausgestellt.
 

Antragsunterlagen

Die folgenden Unterlagen sind am Flughafen vorzulegen, wenn eine Visumgenehmigung per E-Mail vorliegt:
(a) Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig ist.
(b) Visumgenehmigung.
(c) Rück- oder Weiterreiseticket.

Unterlagen für ein Visum bei Botschaft
(a) (vorläufiger) Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig ist.
(b) Rück- oder Weiterreiseticket und -dokumente.
(c) Unterkunftsnachweis in Katar (z. B. Hotelvoucher).
(d) Ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt (Visa- oder Mastercard-Kreditkarte oder mindestens 1.150 € in bar).
(e) Gebühr.

(f) 2 Fotos.

(g) Angaben zum Grund der Reise.

Werktage

Das Visum sollte von Inhabern von vorläufigen Reisepässen mindestens 4 Wochen vor Abreise bei der Botschaft des Staates Katar in Berlin gestellt werden.

Ausreichende Geldmittel

Ausländer müssen über ausreichende Geldmittel verfügen (mindestens 1.400 US$ oder international gültige Kreditkarten, jedoch nicht American Express).

Anmeldepflicht

Wer sich länger als 1 Monat im Land aufhalten will, muss bei Ankunft vor Ort eine Aufenthaltsgenehmigung (Residence Permit) bzw. eine bis zu 3-monatige Verlängerung seines Visums beantragen (benötigt wird u.a. ein aus dem Heimatland mitzubringendes polizeiliches Führungszeugnis).

Einreise mit Kindern

Deutsche: Eigener Reisepass oder Kinderreisepass mit Lichtbild.

Österreicher: Eigener Reisepass.

Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.

Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern. Minderjährige, die nicht in Begleitung ihrer Eltern/Sorgeberechtigten reisen, benötigen vorab ein Visum. Die Ausstellung eines Visum bei Ankunft am Flughafen ist nicht möglich.

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.

Ausreisegenehmigung

Personen mit Residence Permit benötigen eine Ausreiseerlaubnis (Exit Permit).

Botschaften und Fremdenverkehrsämtern

Generalkonsulat des Staates Katar

(mit Visumerteilung)

(auch für Österreich und die Schweiz zuständig)

Telefon: (022) 798 85 00. Öffnungszeiten: Publikumsverkehr nach Vereinbarung.
Botschaft des Staates Katar

Außenstelle der Botschaft in Bonn (Tel: (0228) 36 78 50. Mo-Fr 09.00-15.00 Uhr, während des Ramadans 09.00-14.00 Uhr.).

Telefon: (030) 86 20 60. Website: www.embassy-qatar.de Öffnungszeiten: Mo-Fr 09.00-15.00 Uhr.
Qatar Tourism Authority
Telefon: (+974) 44 99 74 99. Website: www.qatartourism.gov.qa

Brauchen Sie ein Visum?

Unser bevorzugter Partner VisaCentral kann für Sie schnell und einfach ein Visum beantragen.

Mit über 50 Jahren Erfahrung sind CIBT und die Tochtergesellschaft VisumCentrale die größten und etabliertesten Visum- und Reisepassdienstleister der Welt.

VisumCentrale verfügt über die Kompetenz, das Knowhow und die internationalen Netzwerke, die für die schnellstmögliche Organisation von Reisedokumenten und Legalisierungen erforderlich sind.

Angebot von VisumCentrale:

  • Minimale Bearbeitungszeiten.
  • Komplettservice.
  • Visum- und Reisepassexperten.
  • Sichere Bearbeitung.
  • Auftragsverfolgung in Echtzeit.