Geschäftsleben & Kommunikationsmittel

Geschäftsleben & Kommunikationsmittel

Bürozeiten

Geschäftszeiten: Mo-Fr 09.00-18.00 Uhr.

Economy

Bundesverband der Deutschen Industrie, Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29, D-10178 Berlin
Tel: (030) 20 28 14 52, 20 28 15 51.
Internet: www.ostausschuss.de

Wirtschaftskammer Österreich, Außenwirtschaftsorganisation, Osteuropareferat
Stubenring 8-10, A-1010 Wien
Tel: (01) 51 45 00.
Internet: www.wko.at

Vereinigte Wirtschaftskammern
Sonnenbergstrasse 48, CH-8032 Zürich
Tel: (044) 268 43 00.
Internet: www.jointchambers.ch

Industrie- und Handelskammer der Republik Kasachstan
Kazybek 50, 480091 Almaty
Tel: (03272) 62 14 46.
Internet: www.ccikaz.kz

Geschäftskontakte

Bundesverband der Deutschen Industrie, Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29, D-10178 Berlin
Tel: (030) 20 28 14 52, 20 28 15 51.
Internet: www.ostausschuss.de

Wirtschaftskammer Österreich, Außenwirtschaftsorganisation, Osteuropareferat
Stubenring 8-10, A-1010 Wien
Tel: (01) 51 45 00.
Internet: www.wko.at

Vereinigte Wirtschaftskammern
Sonnenbergstrasse 48, CH-8032 Zürich
Tel: (044) 268 43 00.
Internet: www.jointchambers.ch

Industrie- und Handelskammer der Republik Kasachstan
Kazybek 50, 480091 Almaty
Tel: (03272) 62 14 46.
Internet: www.ccikaz.kz

Kommunikationsmittel in Kasachstan

Telefon

Die Landesvorwahl ist 007. Gespräche sind zwischen 20.00-08.00 Uhr am günstigsten. In allen Städten stehen öffentliche Kartentelefone zur Verfügung. Bei Fern- und Auslandsgesprächen wählt man vor der Ortskennzahl bzw. vor der Ländervorwahl eine 810. Telefonkarten gibt es bei Niederlassungen der Kasakhtelekom, bei einigen Kiosken, in Postämtern und in Hotels, wo die Karten allerdings am teuersten sind. Internationale Ferngespräche können auch von Telefonbüros aus geführt werden, die normalerweise an die Postämter angeschlossen sind.

Mobiltelefone

GSM 900. Zu den Mobilfunkgesellschaften gehört u.a. JSC Kazakhtelecom (Internet: www.kcell.kz). Der Empfangs-/Sendebereich deckt fast das ganze Land bis auf entlegenere Gegenden ab. Roaming-Verträge bestehen u.a. mit Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Chips der nationalen Anbieter Kasachstans passen in europäische Mobiltelefone.

Internet

Hauptanbieter ist u.a. Astel (Internet: www.astel.kz). Es gibt Internet-Cafés in den meisten größeren Städten. Auch größere Hotels bieten Zugang zum Internet an. Außerdem gibt es kostenlosen WiFi-Empfang auf Bahnhöfen und in Flughäfen in den größten Städten des Landes.

Post

Es gibt einen umfassenden Postdienst in allen Hauptpostämtern der Städte. Das Hauptpostamt in Almaty befindet sich an der Ulitsa Kurmangazy. Postämter gibt es auch in den größeren Hotels. Briefe nach Westeuropa sind ein bis zwei Wochen unterwegs. Postadressen sollten in der folgenden Reihenfolge auf den Umschlag geschrieben werden: Land, Postleitzahl, Stadt, Straße, Hausnummer, Name des Adressaten. Die Postämter sind täglich von 09.00-18.00 Uhr geöffnet, Postämter in kleineren Städten haben nur wochentags geöffnet.

Radio

Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.