Anreise nach Newfoundland & Labrador

Flying to Newfoundland & Labrador

Die internationalen Verbindungen werden von Air Canada (AC) betrieben. U.a. CanJet (C6) (Internet: www.canjet.com), Provincial Airlines (PB) (Internet: www.provincialairlines.ca) und Air Labrador (WJ) (Internet: www.airlabrador.com) bieten Flugverbindungen innerhalb der Provinz sowie zu einigen anderen Provinzen.

Wichtigste Flughäfen:

Gander (YQX) (Internet: www.ganderairport.com) liegt 3 km außerhalb der Stadt in der Mitte der Provinz. Busverbindungen zur Innenstadt und in andere Teile Newfoundlands. Taxistand. Parkplätze, Restaurant, Duty-free-Shop, Bank, Mietwagenverleiher.

St. John's (YYT) (Internet: www.stjohnsairport.com) liegt 8 km außerhalb der Stadt. Die Fahrzeit zur Stadt beträgt etwa 15 Min.
Andere größere Flughäfen gibt es in St. Anthony (YAY), Stephenville (YJT), Deer Lake (YDF), Happy Valley-Goose Bay (YYR), Wabush (YWK) und Churchill Falls (ZUM).

Travel by rail

Die Québec North Shore and Labrador Railway fährt von Sept-Iles (Québec) nach Labrador City. Die Fahrtzeit beträgt ca. 10 Std.

Driving to Newfoundland & Labrador

Die meistbefahrene Straße vom kanadischen Festland aus ist der Trans-Canada-Highway (Route 1). Von Port-aux-Basques an der Westküste nach St. John's an der Ostküste sind es 905 km. Die meisten Nebenstraßen zu den Küstenstädten zweigen von dieser Autobahn ab. Die Straße 500, die aus Kies besteht, führt von Happy Valley-Goose Bay nach Labrador.

DRL Coachlines
(Internet: www.drlgroup.com) betreibt eine Inselbuslinie entlang der Route 1. Der Westen Labradors kann über eine teilweise asphaltierte Straße von Baie-Comeau in Québec erreicht werden. Im Sommer ist auch die als »Freedom Highway« bekannte Kiesstraße zwischen Labrador City und Wabush und Churchill Falls und Happy Valley-Goose Bay auf Labrador befahrbar.

Fernbusse
der DRL Coachlines (Internet: www.drlgroup.com) verbinden Port-aux-Basques und St. John's.

Getting to Newfoundland & Labrador by boat

Das ganze Jahr über verkehren Passagier- und Autofähren von Marine Atlantic (Internet: www.marine-atlantic.ca) zwischen North Sydney (Nova Scotia) und Port-aux-Basques an Newfoundlands Südwestküste. Die Fahrzeit beträgt 5,5 bis 7 Std. Im Sommer verkehrt zweimal pro Woche eine Fähre zwischen North Sydney und Argentia auf Newfoundlands Avalon-Halbinsel (Mitte Juni - Mitte September, Fahrzeit: ca. 14 Std.). Außerdem gibt es eine Fährverbindung zwischen den Inseln St. Pierre und Miquelon (französische Überseegebiete) und Fortune auf Newfoundlands Burin-Halbinsel. Fahrzeit: 90 Min. Überregionale Fähren verbinden Inselbewohner mit den größeren Städten. Sommerfähren verbinden Südlabrador und St. Barbe auf Newfoundlands Great-Northern-Halbinsel.

Im Sommer sorgen Küstenschiffe der Marine Atlantic für eine Verbindung zwischen Lewisporte an Newfoundlands Nordostküste und Happy Valley-Goose Bay im Hamilton Sound, Labrador. Abgelegene Siedlungen an der Küste Labradors und Newfoundlands Südküste werden ebenfalls von Küstenschiffen angefahren.

Günstige Flüge finden