Mobilität vor Ort in Irak

Einführung

Hinweis


Zurzeit sind keine aktuellen Informationen in dieser Kategorie erhältlich.

Flugzeug

Der zivile Luftverkehr zwischen Erbil, Bagdad, Basra, Mosul und Sulaimaniya entwickelt sich langsam und wird ständig ausgebaut.

Straße

Vor Reisen mit dem Auto wird gewarnt. Mit Straßensperren und Minen muss gerechnet werden. Es herrscht Rechtsverkehr.

Mietwagen:
sind evl. am Flughafen erhältlich.

Unterlagen:
Internationaler Führerschein und Haftpflichtversicherung.

Links-/Rechtsverkehr
N/A
In der Stadt unterwegs

In den größeren Städten gibt es Minibusse und Sammeltaxis. Ob Busverbindungen von Bagdad in andere Städte bestehen, ist ungewiss.

Bahn

Von Bahnreisen im Lande wird dringend abgeraten. Nur die Strecke Bagdad-Basra ist in Betrieb, jedoch sehr unregelmäßig.