Guinea-Bissau
Pin This
Open Media Gallery

© Creative Commons / Radio Nederland Wereldomroep's

Guinea-Bissau Reiseführer

Key Facts
Offizielle Landesbezeichnung

Republik Guinea-Bissau.

Gebiet

36.125 qkm.

Bevölkerung

1.888.429 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte

47 pro qkm.

Hauptstadt

Bissau.

Regierung

Präsidialrepublik seit 1984. Neue Verfassung von 1999. Die Nationalversammlung mit 100 Mitgliedern wird alle 5 Jahre gewählt. Unabhängig seit September 1974 (ehemalige portugiesische Kolonie).

Staatsoberhaupt

José Mário Vaz, seit Juni 2014.

Regierungschef

Umaro Sissoco Embaló, seit November 2016. 

Elektrizität

220 V, 50 Hz.

Guinea-Bissau ist ein kleines Küstenland südlich von Senegal, in dem die Bevölkerung eine Reihe verschiedener einheimischer Sprachen sowie Kreolisch, Portugiesisch und ein bisschen Französisch spricht.
Bis vor kurzem hat sich nach Guinea-Bissau kaum ein Tourist verirrt. Der Kampf um Unabhängigkeit und ein Bürgerkrieg von 1998 bis 1999 zog die Wirtschaft schwer in Mitleidenschaft. Touristische Einrichtungen und Infrastruktur sind weiterhin sehr begrenzt, aber in den letzten Jahren hat man versucht, Besucher zu ermutigen, diesem unentdeckten Kleinod Westafrikas eine Chance zu geben.
Obwohl Guinea-Bissau relativ klein ist, hat es ausgezeichnete Strände und eine faszinierende Tierwelt zu bieten. Auch westafrikanische Traditionen und Überbleibsel der portugiesischen Kolonialmacht sind touristisch von besonderem Interesse. An der Küste sind Fischerdörfchen zu finden, die von Wäldern umgeben sind, während die Landschaft im Landesinneren trocken und staubig ist.
Die Gewässer um die außergewöhnlich schönen Bijagos-Inseln vor der Küste Guinea-Bissaus beheimaten Schildkröten, Haie, Seekühe und eine besonders seltene Art von Flusspferden.
 

Reisewarnung

Guinea-Bissau

Sicherheitshinweis vom Auswärtigen Amt:
Stand: 12.09.2016
Unverändert gültig seit: 01.09.2016



Aktuelle Hinweise

Aufgrund der seit August 2015 andauernden Krise in Guinea-Bissau sind Ausbrüche von Gewalt in Bissau möglich. Personen, die sich in Bissau befinden, sollten Kontakt mit dem Verbindungsbüro der Deutschen Botschaft Dakar in Bissau aufnehmen und halten.  Es wird weiterhin empfohlen, Menschenansammlungen und Demonstrationen zu meiden und die aktuelle Berichterstattung zu verfolgen.

Landesspezifische Sicherheitshinweise

Die deutsche Botschaft in Dakar verfügt in Guinea-Bissau über ein Verbindungsbüro, welches nicht den gleichen Umfang an konsularischen Dienst-und Hilfeleistungen bieten kann, wie die Botschaft. Entscheidungen über Anträge konsularischer Art (Hilfeleistung, Passanträge etc.) trifft ausschließlich die Botschaft in Dakar. 

Deutschen in Guinea-Bissau wird empfohlen, telefonischen Kontakt mit dem Verbindungsbüro der deutschen Botschaft in Dakar (Kontaktdaten siehe Web-Site der Botschaft Dakar Externer Link, öffnet in neuem Fensterwww.dakar.diplo.de ) zu halten und sich über die aktuelle Sicherheitslage regelmäßig zu informieren.  


Weltweiter Sicherheitshinweis

Es wird gebeten, auch den Externer Link, öffnet in neuem Fensterweltweiten Sicherheitshinweis zu beachten.

Landesspezifische Sicherheitshinweise

Die deutsche Botschaft in Dakar verfügt in Guinea-Bissau über ein Verbindungsbüro, welches nicht den gleichen Umfang an konsularischen Dienst-und Hilfeleistungen bieten kann, wie die Botschaft. Entscheidungen über Anträge konsularischer Art (Hilfeleistung, Passanträge etc.) trifft ausschließlich die Botschaft in Dakar. 

Deutschen in Guinea-Bissau wird empfohlen, telefonischen Kontakt mit dem Verbindungsbüro der deutschen Botschaft in Dakar (Kontaktdaten siehe Web-Site der Botschaft Dakar Externer Link, öffnet in neuem Fensterwww.dakar.diplo.de ) zu halten und sich über die aktuelle Sicherheitslage regelmäßig zu informieren.  

Weltweiter Sicherheitshinweis

Es wird gebeten, auch den Externer Link, öffnet in neuem Fensterweltweiten Sicherheitshinweis zu beachten.