'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Ozeanien > Pazifische Inseln von Mikronesien > Föderierte Staaten von Mikronesien

Föderierte Staaten von Mikronesien: Länderinfos

Überblick

Die Föderierten Staaten von Mikronesien sind ein tropisches Taucherparadies mit glasklarem, türkisfarbenem Wasser und weißen Stränden. Die flachen, enorm großen Lagunen von Inseln wie Chuuk sind unglaublich schön und voller Schiffswracks und regenbogenfarbener Korallenbänke.
Die Bevölkerung von Mikronesien zeichnet sich durch viele Sprachen und einzigartige Bräuche. Auf der Inseln Yap, z.B., zahlt man noch heute mit uralten Steinmünzen.
Mikronesien wurde 1947 das von den USA verwaltete UN-Treuhandgebiet Trust Territory of the Pacific Islands. Danach wurde es portugiesische, spanische, deutsche und japanische Kolonie. Im Jahr 1986 unterzeichneten die Inseln einen Vertrag über die freie Assoziation mit den USA, die eine nahezu komplette Unabhängigkeit mit US-amerikanischer Militärunterstützung ermöglichte.
Die Inseln von Mikronesien sind geografisch sehr isoliert und Industrie und Infrastruktur muss sich erst entwickeln. Das Potential für eine positive Entwicklung, vor allem auf touristischem Gebiet, ist groß, jedoch bedarf es weiterhin der Unterstützung durch die USA. Aber auch, wenn sich der Tourismus als Einnahmequelle etabliert, ein einsames Inselparadies wird sich für Entspannung Suchende unter den mehr als 600 Inseln immer finden.
 

Wichtige Fakten

Fläche:

Kosrae (5 Inseln): 110 qkm; Pohnpei (163 Inseln): 344 qkm; Chuuk (294 Inseln): 127 qkm; Yap (145 Inseln): 119 qkm. Insgesamt: 702 qkm.

Bevölkerung:

104.966 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte:

151 pro qkm.

Hauptstadt:

Kolonia (auf Pohnpei).
Regierungssitz: Palikir (auf Pohnpei).

Staatsform:

Bundesrepublik seit 1980. Verfassung von 1979. Parlament (Congress) mit 14 Mitgliedern. Unabhängig seit 1990, seit 1986 besteht ein freier Assoziierungsvertrag mit den USA, die mit der Verteidigungspolitik betraut sind.

Staatsoberhaupt:

Peter M. Christian, seit Mai 2015.

Elektrizität:

110 V, 60 Hz. US-Stecker sind Standard.