'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Ozeanien > Cook-Inseln

Cook-Inseln: Anreise

Fliegen

Die Cook-Inseln werden unter anderem von Air New Zealand (NZ) (Internet: www.airnewzealand.co.nz) angeflogen. Pacific Blue (Internet: www.flypacificblue.com) bietet Flüge von Auckland (Neuseeland) an, und beide Fluggesellschaften fliegen regelmäßig ab Australien auf die Cook-Inseln.

Wichtigste Flughäfen

Rarotonga (RAR) liegt 3 km westlich von Avarua. Flughafeneinrichtungen: Duty-free-Shop, Bank, Wechselstube, Bar, Restaurant und Hotelreservierungsschalter. Mietwagenschalter und Hotelbusse (Fahrzeit 10 Min.) sowie Taxis (Fahrzeit 5-10 Min.) stehen zur Verfügung.

Air-Pässe

Der South Pacific Airpass der Air New Zealand ist auch auf den Cook-Inseln gültig (Internet www.southpacific.org und www.staralliance.com).

Ausreisesteuer

55 NZ$, Kinder von 2 bis 11 Jahren zahlen 25 NZ$ (im Flugticket enthalten).

Mit dem Schiff anreisen

Rarotonga wird von internationalen Kreuzfahrtschiffen angelaufen.
Fracht- und Passagierschiffe der Express Cook Islands Line (EXCIL) und von Hawaii-Pacific Maritime Ltd laufen die Cook-Inseln an.
Privatboote und Jachten können am Avatiu Harbour anlegen, jedoch sind die Anlegeplätze stark begrenzt. Informationen erteilt der Harbour Master, Ports Authority, PO Box 84, Rarotonga (Tel: 288 14).