'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Ozeanien > Australien

Australien: Anreise

Fliegen

Die nationale Fluggesellschaft Australiens heißt Qantas (QF) (Internet: www.qantas.com). Qantas bietet keine direkte Verbindungen von Deutschland nach Australien an, unterhält aber ein umfangreiches Codeshare-Programm mit British Airways (BA) oder Emirates (EK), die täglich ab Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München, Wien oder Zürich nach Australien fliegen. British Airways (BA) (Internet www.britishairways.com) fliegt meist ab London via Dubai nach Sydney, Melbourne, Brisbane oder Perth.

Lufthansa (LH) fliegt im Codeshare mit Cathay Pacific Airways (CX) und den Partnern Swiss (LX) und Austrian (OS) ab Frankfurt, München, Wien und Zürich via Hongkong nach Sydney, Melbourne und Cairns.

Emirates (EK) (Internet: www.emirates.com) fliegt täglich ab Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München, Wien oder Zürich nonstop nach Dubai und von dort weiter in die australischen Metropolen. Die meisten dieser Verbindungen lassen sich auch direkt über Qantas buchen. 

Von Frankfurt aus fliegen jeweils mit einem Zwischenstopp auch All Nippon Airways (NH) (Internet: www.ana.co.jp) und Japan Airlines (JL) (Internet: www.de.jal.com) über Tokio, Korean Air (KE) (Internet: www.koreanair.com) über Seoul, China Airlines (CI) (Internet: www.china-airlines.com) über Taipeh nach Sydney.

Ebenfalls aus Frankfurt fliegt Malaysia Airlines (MH) (Internet: www.malaysiaairlines.com) über Kuala Lumpur sowie Singapore Airlines (SQ) (Internet: www.singaporeair.com) über Singapur nach Sydney. Neben Sydney bedient Malaysia Airlines (MH) die australischen Städte Darwin, Adelaide, Brisbane, Melbourne und Perth.

Von Wien aus fliegen mit einem Zwischenstopp Austrian (OS) (Internet: www.austrian.com) und Thai Airways (TG) (Internet: www.thaiairways.com) über Bangkok sowie Singapore Airlines über Singapur nach Sydney.

Von Zürich verkehren mit einem Zwischenstopp Emirates via Dubai, Singapore Airlines via Singapur, Swiss und Thai Airways via Bangkok nach Sydney.

United Airlines (UA) (Internet: www.united.com) fliegt von Düsseldorf, Frankfurt und München nach Melbourne und Sydney. 

Airport Guides

Adelaide Airport

IATA-Flughafencode: ADL
Lage:

Der Flughafen Adelaide befindet sich 6 km westlich des Stadtzentrums von Adelaide.

Brisbane Airport

IATA-Flughafencode: BNE
Lage:

13 km nordöstlich von Brisbane an der australischen Ostküste im Bundesstaat Queensland.

Melbourne Airport

IATA-Flughafencode: MEL
Lage:

25 km nordwestlich von Melbourne.

Perth International Airport

IATA-Flughafencode: PER
Lage:

Der Flughafen liegt 12 km nordöstlich des Stadtzentrums von Perth.

Sydney Kingsford Smith International Airport

IATA-Flughafencode: SYD
Lage:

Der Flughafen befindet sich 9 km südlich von Sydney.

Flugzeiten

Frankfurt - Sydney: 21 Std. 15 Min. (eine Zwischenlandung). Wien - Sydney: 20 Std. (eine Zwischenlandung). Zürich - Sydney: 21 Std. 15. Min. (eine Zwischenlandung).

Air-Pässe

Viele der Fluggesellschaften, die Flüge nach Australien anbieten, haben zugleich Airpässe im Programm, mit denen man günstig viele Ziele innerhalb Australiens und dem südpazifischen Raum erreichen kann. Airpässe müssen bereits vor Ankunft in Australien erworben werden und sind meist auf Flüge derselben Fluggesellschaft oder ein assoziiertes australisches Partnerunternehmen beschränkt. 

Airpässe für Australien, Neuseeland und den südpazifischen Raum gehören u.a. der Boomerang Pass und der Walkabout Pass der nationalen Fluggesellschaft Qantas, die nur in Zusammenhang mit einem Langstreckenflug derselben Airline erworben werden können. 

Malaysia Airlines bietet den Visit Australia Pass an, mit dem die Langstreckenflüge von Frankfurt über Kuala Lumpur nach Sydney, Melbourne, Perth, Adelaide und Brisbane mit einer großen Anzahl inneraustralischer Codeshare-Strecken kombiniert werden können.

Mit dem Schiff anreisen

Viele internationale Kreuzfahrtschiffe legen in Sydney, Melbourne, Hobart, Perth (Hafen von Fremantle), Adelaide und Brisbane an. 

Die meisten Kreuzfahrtschiffe steuern die Küsten von Australien während der dortigen Sommermonate, also im europäischen Winter, an. Zu den internationalen Kreuzfahrtlinien, die Australien anfahren, zählen u.a. P&O (Internet: www.pocruises.com), Cunard (Internet: www.cunard.com) und Princess Cruises (Internet: www.princess.com).