'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Karibik > Turks- und Caicos-Inseln

Turks- und Caicos-Inseln: Geld und beim Zoll

Währungsinformationen und Geld

Währungsinformationen

1 US-Dollar = 100 Cents. Währungskürzel: US$, USD (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 US$. (Die 2 US-Dollar Banknote ist extrem selten.) Münzen gibt es in den Nennbeträgen 1 US$ sowie 50, 25, 10, 5 und 1 Cent.

Kreditkarten

MasterCard und Visa werden fast überall angenommen. An einigen Geldautomaten kann mit Kreditkarte Bargeld abgehoben werden. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.
 

Am Geldautomat

ec-/Maestro-Karte/Sparcard

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. 

Reiseschecks

Werden in US-Dollar in den meisten Banken, Hotels, Geschäften, Restaurants und Taxidiensten akzeptiert.

Öffnungszeiten der Banken

Mo-Do 08.30-14.30 Uhr, Fr 08.30-12.30 und 14.30-16.30 Uhr.

Devisenbestimmungen

Keine Beschränkungen

Geldwechsel

Fremdwährungen jeglicher Art werden in Banken und Wechselstuben getauscht. Bei Reisen außerhalb der Hauptinsel Providenciales sollte man sich mit genügend Bargeld eindecken, Wechselmöglichkeiten sind hier schwer zu finden.

Turks- und Caicos-Inseln Einfuhrbestimmungen

Überblick

Folgende Artikel können zollfrei auf die Turks und Caicos-Inseln eingeführt werden (Personen ab 18 J.):

200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 125 g Tabakwaren;
1 l Spirituosen oder 2 l Wein.

Einfuhrbestimmungen

Schusswaffen dürfen nur mit besonderer Genehmigung eingeführt werden.

Verbotene Importe

Drogen, pornografische Erzeugnisse.