FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Karibik > Trinidad und Tobago

Trinidad und Tobago Essen und Trinken

Bars und Restaurants haben bis in die Nacht geöffnet, und die Auswahl an einheimischen und westlichen Speisen und Getränken ist groß. Chinesische, indische und karibische Gerichte werden auf Trinidad angeboten. Auf Tobago kann man britische, amerikanische und kreolische Gerichte probieren. Einheimische Spezialitäten sind Pilau-Reis und kreolische Suppen, am bekanntesten sind Sans Coche, Calaloo und pikante Kichererbsensuppe. Tatoo, Manicou, Schweinesülze, grüner Salat, Tum-Tum (pürierte grüne Kochbananen), gebratenes Wildbret, Lappe (Kaninchen), Quenk (Wildschwein), Wildente und Pastelles (Fleisch in Maismehlpasteten in Bananenblätter gewickelt) werden ebenfalls angeboten. Kleine Austern, Chip-Chip (kleine Schalentiere, ähnlich den Venusmuscheln), Krabben-Malete und der Süßwasserfisch Cascadou schmecken ausgezeichnet.

Getränke:
Hervorzuheben sind die ausgezeichneten Rumsorten (z.B. Oak Rum) sowie der Angostura Aromatic Bitter, Bestandteil zahlreicher karibischer Cocktails. Die Angostura Factory & Rum Factory (Internet: www.angostura.com) in Laventille, einem Vorort von Port of Spain, kann besichtigt werden. Die einheimischen Biersorten Carib und Stag trinkt man am besten eisgekühlt.