'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Karibik > Belize

Belize: Länderinfos

Überblick

Outdoor-Fans bietet Belize unendliche Möglichkeiten. Das kleine Land hat dabei mehr mit Karibikinseln gemeinsam als mit seinen mittelamerikanischen Nachbarn (seinen Architekturstil, zum Beispiel).
Jede Urlaubsdestination in Belize verfügt über archäologische Ausgrabungsstätten und Nationalparks sowie Meeres- und Naturschutzgebiete. Maya-Tempel überragen tropische Regenwälder, und eine ungeheure Artenvielfalt an Meeresbewohnern findet Schutz in Belizes Barriereriff.
In Belize leben verschiedene ethnische Gruppen, die sich in Kultur und Sprache unterscheiden, sich aber durch religiöse und ethnische Toleranz und eine relativ gewaltfreie politische Kultur erfolgreich integrieren konnten. Die etwa 200.000, für ihre Freundlichkeit bekannten Einwohner stammen von Garifunas, Mestizos oder Mayas ab oder sind kreolischer, spanischer, englischer, mennonitischer, libanesischer, chinesischer oder indischer Herkunft.

Wichtige Fakten

Fläche:

22.965 qkm.

Bevölkerung:

366.942 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte:

15 pro qkm.

Hauptstadt:

Belmopan.

Staatsform:

Parlamentarische Monarchie (im Commonwealth) seit 1981. Verfassung von 1981. Zweikammerparlament: Senat (8 ernannte Mitglieder) und Repräsentantenhaus (29 gewählte Mitglieder). Unabhängig seit 1981 (ehemalige britische Kolonie).

Staatsoberhaupt:

Königin Elizabeth II., vertreten durch den Generalgouverneur Colville Norbert Young (seit 1993).

Regierungschef:

Dean Barrow, seit Februar 2008.

Elektrizität:

110 V, 60 Hz.